Registrierungspflichtiger Artikel

Business Intelligence auf Smartphones und Tablets Mobile BI wird zum erfolgreichen Standard

Autor / Redakteur: Michael Matzer / Nico Litzel

Business-Intelligence-Anwendungen auf mobilen Endgeräten sind inzwischen Standard. Entscheidungsfindung, Kollaboration, Publishing – all diese Tätigkeiten müssen auch mobil realisiert werden. Doch Datensicherheit, Bedienkomfort und Performance erfordern moderne IT-Technologieplattformen.

Firmen zum Thema

Microsoft Datazen bietet Mobile BI mit einer ausgefeilten Publishing-Funktion.
Microsoft Datazen bietet Mobile BI mit einer ausgefeilten Publishing-Funktion.
(Bild: Microsoft)

Business Intelligence steht bereits vielfach in Fachabteilungen und bei Kundenkontakten als Self-Service zur Verfügung, insbesondere für die Datenvisualisierung. Zunehmend aber nutzen auch mobile Mitarbeiter BI-Funktionen auf ihren diversen Endgeräten, sei es das Smartphone, das Notebook oder der Tablet-PC.

„Zwischen 2012 und 2014 schoss die Nutzung von Mobile BI in die Höhe“, berichtet die Forrester-Analystin Martha Bennett. „Unsere Umfrageergebnisse belegen, dass sich der Prozentsatz der Technologie-Entscheider, die einige BI-Anwendungen auf mobilen Endgeräten verfügbar gemacht haben, sich vervierfacht hat. Der Prozentsatz derjenigen Befragten, die sagten, dass Business Intelligence ausschließlich über mobile Endgeräte bereitgestellt werde, hat sich von einem Prozent 2012 auf sieben Prozent 2014 erhöht.“ Mobile BI ist also eine Erfolgsstory.