Suchen

Thyssenkrupp Materials Services Spin-Off Der Weg in die Industrie 4.0

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Das Unternehmen Thyssenkrupp Materials IoT GmbH (tkMIoT) stellt eine neue Möglichkeit für die effektivere Fertigung und Digitalisierung sämtlicher Produkte vor, um Unternehmen auf ihrem Weg in die Digitalisierung zu unterstützen.

Firma zum Thema

Die IIoT-Plattform toii hilft Unternehmen beim Digitalisierungsprozess.
Die IIoT-Plattform toii hilft Unternehmen beim Digitalisierungsprozess.
(Bild: thyssenkrupp)

Mit der neuen IIoT-Plattform „toii“ sollen in der Fertigung Datenströme optimiert, automatisiert und visualisiert werden. Dadurch sollen Maschinen unterschiedlicher Typen und Generationen miteinander kommunizieren können.

Bedeutung des Digitalen Wandels

Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in der Industrie ist es für Unternehmen entscheidend, sich dem Innovationstempo anzupassen. Axel Berger, Geschäftsführer von tkMIoT sagt: „In diesem Umfeld ist es für Unternehmen immer wichtiger, dass sie kompetente Partner an ihrer Seite wissen, die ihnen mit innovativen Lösungen helfen, Wettbewerbsvorteile zu sichern und in der Industrie 4.0 anzukommen."

Begleitprozess in die Industrie 4.0

Außerdem soll tkMIoT Kunden sowohl bei Beratung als auch bei der Implementierung von IIoT-Technologien helfen. Eine Betreuung während der Nutzung des Produktes gehört ebenfalls zum Leistungsumfang dazu.

Axel Berger, Geschäftsführer von tkMIoT sagt: „Mit toii ist es uns gelungen, den digitalen Wandel in den Kernbereich unseres Geschäfts zu bringen: in die Werkshallen, in den Maschinenpark, an die Lager.“

(ID:46145151)