Registrierungspflichtiger Artikel

Pegasystems veröffentlicht Studie Software-Roboter sind effektiv – aber auch pflegebedürftig

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Wie der Spezialist für Kundenbindungssoftware Pegasystems im Rahmen einer Studie ermittelt hat, können Software-Roboter Arbeitsabläufe effektiv straffen. Implementierung und Pflege sind aber oft aufwendiger als gedacht.

Firma zum Thema

Software-Roboter bieten einige Vorteile, sind aber nicht ohne Fallstricke.
Software-Roboter bieten einige Vorteile, sind aber nicht ohne Fallstricke.
(Bild: Pegasystems)

Software-Roboter auf Servern („Robotic Process Automation“, RPA) und Desktops („Robotic Desktop Automation“, RDA) gelten als schneller und einfacher Weg zur Digitalen Transformation. Um diesen Ruf unter die Lupe zu nehmen, hat Pegasystems Unternehmen weltweit zu ihren Erfahrungen mit RPA und RDA befragt. Darunter waren auch 100 Entscheider aus Deutschland.

Eines der zentralen Ergebnisse: Die Automatisierung mit Software-Robotern sorgt tatsächlich für signifikanten Mehrwert, der bei 66 Prozent der Befragten die Erwartungen sogar übertrifft. Nur 5 Prozent zeigten sich enttäuscht und verzeichneten Ergebnisse, die schlechter als erhofft ausfielen. Der Weg zur höheren Effektivität ist allerdings häufig mit großem Aufwand verbunden. So gaben mehr als die Hälfte (53 Prozent) der Teilnehmer an, dass die Implementierung schwieriger als erwartet ablief. Im Durchschnitt dauert es 18 Monate, bis die Software-Roboter im produktiven Einsatz tätig werden.