Umfrage zur Digitalisierung

Gefahr durch Transformationsmüdigkeit

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Robert Gögele, Geschäftsführer der Avanade Deutschland GmbH.
Robert Gögele, Geschäftsführer der Avanade Deutschland GmbH. (Bild: Avanade)

Unternehmen, die bereits die digitale Transformation durchgeführt haben, erwarten innerhalb des nächsten Jahres einen Return of Invest von 17 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktuellen und weltweit durchgeführten Umfrage von Avanade.

Trotz dieser Erwartungshaltung ergab die Umfrage auch, dass rund 43 Prozent der Befragten, eine Müdigkeit bei der Digitalisierung verspüren, die den Unternehmensfortschritt beeinträchtigt. 92 Prozent der weltweit befragten Unternehmen sollen dennoch die digitale Transformation als eine der drei Top-Prioritäten ansehen. In Deutschland sind dies nur 49 Prozent.

Als Hindernisse für den Erfolg der Digitalisierung gaben die Befragten an, Mitarbeiter mit den richtigen Fähigkeiten zu finden und alte und neue Technologien zu integrieren. Darüber hinaus soll es auch Defizite bei der Modernisierung von Bestandsystemen geben.

Robert Gögele, Geschäftsführer der Avanade Deutschland GmbH, sagt: „Wir haben dabei drei Basisdimensionen identifiziert, die Unternehmen unserer Meinung nach angehen müssen für eine erfolgreiche digitale Transformation: Innovation, Effizienz und ,Transformation Experience', also eine positive Anwendererfahrung. Erlangt ein Unternehmen in allen drei Bereichen einen entsprechenden Reifegrad, so erzielt es auch die größten Renditen.“

KI ist Schlüsseltechnologie

Avanade sieht die Künstliche Intelligenz dabei als Schlüsseltechnologie für die digitale Transformation an. Mit dieser neuen Technologie soll es Unternehmen möglich sein, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Mitarbeiter-Produktivität und -Effizienz zu erhöhen.

90 Prozent der weltweit Befragten sind ebenfalls der Ansicht, dass KI und Geschäftsprozessintegration ein erhebliches Wachstum für ihr Unternehmen bringen wird. In Deutschland sind dies sogar 90 Prozent der Umfrageteilnehmer.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46231239 / Künstliche Intelligenz)