Intelligent Automation

Kofax baut RPA-System weiter aus

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Kofax hat seine Robotic-Process-Automation-Lösung erweitert.
Kofax hat seine Robotic-Process-Automation-Lösung erweitert. (Bild: Kofax)

Der Prozessautomatisierungsspezialist Kofax hat seine RPA-Lösung („Robotic Process Automation“) erweitert. Erstmals kommen Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning zum Einsatz.

Kofax ist dank seiner ausgebauten Plattform nach eigenen Angaben der erste Anbieter, der eine umfassende Intelligent-Automation-Lösung aus einer Hand anbietet. Integrierte KI-Funktionen sowie intuitive Bot-Erstellung und -Management sollen das skalierbare System an die Anforderungen moderner Unternehmen anpassen. Kofax RPA automatisiert beispielsweise die Verarbeitung unstrukturierter Dokumente, Bilder und Inhalte aus unterschiedlichen Kanälen mittels Cognitive Document Automation (CDA). Die Technik nutzt dazu KI, OCR („Optical Character Recognition“), Machine Learning und NLP („Natural Language Processing“). Auf diese Weise kann das System etwa automatisiert erkennen, ob es sich bei einem eingehenden Dokument um eine Rechnung oder eine Beschwerde handelt.

Mehr Übersicht

In der aktuellen Version schafft Kofax zudem Klarheit bei Prozessschritten: Entsprechende Discovery-Funktionen ermöglichen die Nachverfolgung von menschlicher Interaktion mit der Client-Anwendung. Unternehmen können somit manuell durchgeführte Aufgaben identifizieren, verstehen und mit RPA automatisieren. Zudem hat Kofax eine unternehmensweite Roboter-Revisionskontrolle und ein Bereitstellungsmanagement eingeführt. Somit ist jederzeit nachvollziehbar, wann und wo Änderungen an einem Bot vorgenommen wurden. Bei Problemen ist jederzeit der Rückschritt auf eine vorherige Version möglich.

„Die Early Adopters von RPA haben jene Vorteile bereits erkannt, die auftreten, wenn sich die Rolle des Menschen von der des ,Datensammlers' zum ,Datennutzer' wandelt“, erklärt Kofax-CEO Reynolds C. Bish. „Die höhere Produktivität hilft ihnen auf dem Weg zu profitablem Wachstum, besserem Kundenservice und deutlichen Wettbewerbsvorteilen. Diesen herausragenden Organisationen ist daran gelegen, ihren digitalen Mitarbeiterstamm auf das gesamte Unternehmen auszuweiten. Durch unsere neue End-to-End-Lösung, die wir speziell für den unternehmensweiten Einsatz entwickelt haben, können sie nun all diese Vorteile nutzen - aus einer Hand, heute und in Zukunft“, ergänzt er.

Kofax bietet Interessenten eine kostenlose zwölfmonatige Testphase für die RPA-Lösung an. Unternehmen können auf diese Weise den Einsatz risikofrei erproben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45625953 / Künstliche Intelligenz)