Veranstaltungshinweis

Karriereperspektive Data Scientist

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Dr. Marcus Dill, CEO von Mayato, stellt in Karlsruhe das Berufsbild des Data Scientist vor.
Dr. Marcus Dill, CEO von Mayato, stellt in Karlsruhe das Berufsbild des Data Scientist vor. (Bild: Mayato)

Bei einem Vortrag am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) stellt Dr. Marcus Dill vom BI- und Analytics-Consultingunternehmen Mayato am 16. November 2017 um 17 Uhr das Berufsfeld Data Science vor.

Mit der Digitalisierung in Wirtschaft und Behörden wandeln sich Berufe und Stellenbeschreibungen. Informatiker, Ingenieure, Mathematiker, Natur- und Wirtschaftswissenschaftler ‒ Data Science deckt zahlreiche Facetten ab und bietet für viele Absolventen ein abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Berufsbild.

Mayato hat sich schon frühzeitig auf Analytics in unterschiedlichen Anwendungsbereichen spezialisiert und bietet Studenten eigenen Angaben zufolge interessante Themen für Bachelor- und Masterarbeiten sowie attraktive Einstiegsmöglichkeiten als Data Scientist.

Der Chief Data Officer etabliert sich

Umfrage

Der Chief Data Officer etabliert sich

09.10.17 - Auf der obersten Unternehmensebene gibt es eine neue Verantwortlichkeit: Immer mehr Betriebe engagieren einen Daten- oder Analytikchef. Richtig so, findet das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner. lesen

Vortrag in Karlsruhe

Im Rahmen des Programms „Company meets Campus“ am KIT berichtet Dr. Marcus Dill, Geschäftsführer der Mayato GmbH, am 16. November 2017 um 17 Uhr über Aufgabenstellungen in Data-Science-Projekten und zeigt auf, welche Anforderungen zukünftige Data Scientists erfüllen sollten.

Der Experte erläutert auch, mit welchen Tools gearbeitet wird und wie Menschen mit ganz unterschiedlichem Ausbildungs- und Erfahrungshintergrund zum Erfolg von Analytics-Projekten beitragen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44961784 / Analytics)