Strategische Zusammenarbeit

Informatica erweitert Partnerschaft mit Google

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Informatica und Google vertiefen ihre bestehende Partnerschaft.
Informatica und Google vertiefen ihre bestehende Partnerschaft. (Bild: Gerd Altmann / Pixabay / Pixabay)

Der Spezialist für Enterprise Cloud Data Management Informatica baut seine strategische Zusammenarbeit mit Google weiter aus. Im Fokus stehen dabei neue Angebote für die Google Cloud Platform.

Im Zuge der erweiterten Kooperation wird Informatica ab Jahresende seine Intelligent Cloud Services (IICS) und den Enterprise Data Catalog im Google Cloud Marketplace anbieten. Die Lösungen sind auch als Preview mit 30 Tagen Laufzeit erhältlich. Sie richten sich speziell an Unternehmenskunden, die ihre Cloud-Data-Warehouse-Umgebungen modernisieren wollen. Zusätzlich wird Informatica sein Integration-Platform-as-a-Service-Angebot künftig nativ in der Google Cloud ausführen. Die Erweiterung der Partnerschaft wurde bereits im Rahmen der Informatica World 2019 angekündigt. Ziel ist die Beschleunigung von Initiativen rund um Cloud Data Warehousing, Marketing Data Lakes und Machine-Learning-basierte Analytics.

Erfolgreiche Partner

Laut Informatica ist die Partnerschaft mit Google sehr erfolgreich: Bereits im Vorjahr verzeichneten die Unternehmen ein Wachstum von 250 Prozent bei gemeinsamen Kunden sowie eine Versechsfachung der Cloud-Transaktionen über entsprechende Lösungen. Zudem baute Informatica sein Portfolio um zahlreiche Funktionen aus, darunter beispielsweise erweiterte Unterstützung von Google BigQuery, Google Cloud Storage sowie Apigee und Data Proc.

„Unsere gemeinsamen Kunden erwarten von uns Lösungen, die es ihnen ermöglichen, die Vorteile datengestützter Erkenntnisse zu nutzen“, erklärt Ronen Schwartz, Senior Vice President und General Manager, Data Integration, Data Engineering and Cloud von Informatica. „Dank der sich kontinuierlich weiterentwickelnden Partnerschaft von Informatica mit Google Cloud können wir Lösungen anbieten, die Unternehmen bei ihren Initiativen zur Datenintegration und Modernisierung von Cloud Data Warehouses unterstützen und es ihnen ermöglichen, wirkungsvolle Geschäftsentscheidungen zu treffen“, ergänzt er.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46283156 / Infrastruktur)