Veranstaltung in Frankfurt am Main

ZVEI lädt zur Fachkonferenz „KI für die Industrie“

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Der ZVEI veranstaltet im Oktober die Fachkonferenz „KI für die Industrie“.
Der ZVEI veranstaltet im Oktober die Fachkonferenz „KI für die Industrie“. (Bild: Screenshot / ZVEI)

Im Oktober veranstaltet der Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) eine Fachkonferenz zum Thema „KI für die Industrie“.

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) gilt in der Industrie als absolutes Trendthema und wichtiger Wettbewerbsfaktor. Moderne Unternehmen kommen kaum noch ohne entsprechende Systeme aus. Die ZVEI Akademie lädt deshalb zur Fachkonferenz „KI für die Industrie“. Dort berichten Vertreter etablierter Unternehmen über entsprechende Use Cases aus ihrem Produktionsalltag. Auf dem Programm stehen außerdem Anwendervorträge aus verschiedenen Einsatzfeldern, die einen tieferen Blick in den aktuellen Stand der Technik ermöglichen. Die Veranstaltung verdeutlicht unter anderem die Bedeutung von KI, deren Nutzenpotenziale in der Produktion und ihren Einfluss auf die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Umfangreiches Programm

Das eintägige Event hat ein umfangreiches Programm: Zu den Fachreferenten zählen Vertreter namhafter Unternehmen wie zum Beispiel Siemens, Lufthansa Industry Solutions, Merck, Festo und Microsoft. Teilnehmer erfahren unter anderem, wie sie KI am Edge, On Premises und in der Cloud einsetzen können. Zudem werden rechtliche Aspekte datenzentrierter Geschäftsmodelle erläutert und Anwendungsbeispiele aus der diskreten Fertigung und der Prozessindustrie vorgestellt. Es gibt zudem Gelegenheit zum Wissensaustausch mit Experten und Netzwerken mit Fachkollegen.

Termin und Preise

Termin der Fachkonferenz ist der 22. Oktober, Veranstaltungsort ist das ZVEI-Konferenzzentrum in Frankfurt am Main. Als Zielgruppe gelten Fachkräfte rund um KI, Machine und Deep Learning, autonomes Fahren, digitale Strategie und Transformation, Industrie 4.0 sowie Cloud- und Systemarchitektur sowie Führungskräfte und Vorstandsmitglieder, die sich einen Überblick für die Digitalisierungsstrategie ihres Unternehmens verschaffen wollen. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Das detaillierte Programm und eine Anmeldemöglichkeit sind auf der Website der ZVEI Akademie zu finden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46126649 / Künstliche Intelligenz)