Erweiterte Analytics-Funktionen

Roadmap für Qlik Sense

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Qlik hat in Orlando seine Strategie anhand der Firmen-Roadmap vorgestellt.
Qlik hat in Orlando seine Strategie anhand der Firmen-Roadmap vorgestellt. (Bild: Qlik)

Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics und nahtloses Cloud-Erlebnis: Qlik stellte bei seiner jährlichen Kunden- und Partnerveranstaltung seine Produkt-Roadmap vor.

Visual-Analytics-Anbieter Qlik hat für Juni 2017 Neuerungen für Qlik Sense angekündigt. Auf der Kundenveranstaltung „Qonnections“ in Orlando wurde zudem die Produkt-Roadmap des Unternehmens vorgestellt.

Im Zuge des Trends hin zur Cloud nutzen mittlerweile mehr als 100.000 Anwender Qlik Sense Cloud und Qlik Sense Cloud Business, um Datenanalysen in der Cloud zu erstellen, zu verwalten und zu teilen.

Flexibles Abo-Modell

Beide Angebote basieren auf einem monatlichen Abonnement-Modell, das laut Hersteller flexibel und kostengünstig sein soll. Unternehmen sollen außerdem entsprechend ihrer Bedürfnisse schnell und einfach Qlik Sense in der Cloud nutzen können.

Die neue Produkt-Roadmap setzt darauf, den On-Premise-Einsatz von Qlik Sense Enterprise mit Cloud-basierten Diensten zu verbinden, um eine Software-Umgebung zu schaffen, die den wachsenden Nutzerbedürfnissen entspricht.

Investitionen in die Infrastruktur

Daher investiert Qlik laut eigenen Angaben viel in seine grundlegende Infrastruktur, damit Kunden frei entscheiden können, wo sie ihre Daten speichern möchten, wo die Analyse der Daten stattfinden soll – und mit welchen Endgeräten.

Auch mehrere neue Client-Optionen in Qlik Sense Enterprise und Qlik Sense Cloud untermauern die Ausrichtung der Produkt-Roadmap in Richtung Cloud: Qlik Sense Mobile ist eine neue, native App für Apple iOS.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44700480 / Analytics)