Mehrjährige Zusammenarbeit vereinbart Nvidia und Microsoft entwickeln KI-Supercomputer

Von Martin Hensel

Anbieter zum Thema

Im Rahmen einer auf mehrere Jahre angelegten Partnerschaft wollen Nvidia und Microsoft künftig gemeinsam einen der leistungsstärksten KI-Supercomputer der Welt entwickeln. Das System soll auf Microsofts Azure-Plattform sowie Hard- und Software von Nvidia basieren.

NVIDIA und Microsoft entwickeln gemeinsam einen leistungsfähigen KI-Supercomputer.
NVIDIA und Microsoft entwickeln gemeinsam einen leistungsfähigen KI-Supercomputer.
(Bild: NVIDIA)

Als Grundlage sind die Supercomputing-Infrastruktur von Microsoft Azure sowie GPUs, Networking-Komponenten und KI-Software von Nvidia vorgesehen. Letztere unterstützt Training, Bereitstellung und Skalierung auch großer, moderner KI-Modelle. Zum Einsatz kommen auch Azure-VMs der ND- und NC-Serie, die auf verteiltes KI-Training und -Inferenz optimiert sind.

Azure selbst ist die erste Public Cloud, die den fortschrittlichen „AI Stack“ von Nvidia integriert. Dadurch kann die Plattform auf Tausende an Nvidia-A100- und -H100-GPUs, Quantum-2-Infiniband-Networking mit 400 Gigabit pro Sekunde und die Nvidia AI Enterprise Software Suite zurückgreifen.

Weiterreichende Kooperation

Im Zuge der Kooperation wird Nvidia die skalierbaren VM-Instanzen von Azure nutzen, um Fortschritte im Bereich generativer KI zu erforschen und zu beschleunigen. Dabei handelt es sich um einen zukunftsträchtigen Bereich der Künstlichen Intelligenz, in dem Modelle wie „Megatron Turing NLG 530B“ die Grundlage für selbstlernende Algorithmen zur Erstellung von Texten, Code, Bildern, Videos oder Audiodateien bilden.

Zudem werden die Partner bei der Verbesserung von Microsofts DeepSpeed-Software zur Optimierung von Deep Learning kooperieren. Der vollständige Stack der für Azure optimierten KI-Workflows und Entwicklungskits von Nvidia soll künftig auch Azure-Unternehmenskunden zur Verfügung gestellt werden.

„Unsere Zusammenarbeit mit Microsoft wird Forschern und Unternehmen hochmoderne KI-Infrastruktur und -Software liefern, mit der sie die transformative Kraft der KI nutzen können“, erklärt Manuvir Das, Vice President of Enterprise Computing von Nvidia. „Unsere Kooperation erschließt die weltweit skalierbarste Supercomputer-Plattform, die über Azure jedem Unternehmen modernste KI-Funktionen bereitstellt“, ergänzt Scott Guthrie, Executive Vice President der Cloud + AI Group von Microsoft.

(ID:48926747)

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Big Data, Analytics & AI

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung