Chatbot für KI-Plattform

Logmein stellt Bold360 ai vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Logmein erweitert seine Bold360-Plattform um einen Chatbot.
Logmein erweitert seine Bold360-Plattform um einen Chatbot. (Bild: Logmein)

Mit dem Chatbot Bold360 ai hat Logmein seine Bold360-Plattform für digitalen Kundenservice erweitert. Die Lösung soll Self-Service attraktiver und intuitiver als bislang gestalten.

Unternehmen sollen mit „Bold360 ai“ personalisierten und durchgängigen Service für anspruchsvolle Kunden bieten können. Gerade unter oft stressigen Bedingungen in Callcentern soll die Logmein-Lösung einfach zu handhaben sein. Die Kundendienstmitarbeiter werden durch Künstliche Intelligenz (KI) im Workflow unterstützt. Sie erhalten zum Beispiel Inhaltsvorschläge, um effizienter und besser arbeiten zu können. Zudem kann Bold360 ai routinemäßige Kundeninteraktionen selbstständig abwickeln, was die Mitarbeiter zusätzlich entlastet. Der Übergang von der Bot-Interaktion zum menschlichen Chatpartner findet nahtlos statt. Dynamische Suchfunktion und FAQs ermöglichen in Verbindung mit Chatbots und virtuellen Agenten eine zufriedenstellende, konsistente Kundenerfahrung über alle Kanäle hinweg.

Mensch und KI im Team

„Einzigartig an unserer neuen Lösung ist, dass sie die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern und künstlicher Intelligenz nahtlos integriert, um den täglichen Herausforderungen im Kundendienst optimal begegnen zu können“, erklärt Paddy Srinivasan, General Manager der Customer Engagement and Support Solutions von Logmein. „Obwohl es für uns ein wichtiger Meilenstein ist, stehen wir erst am Anfang. Mit Blick auf die Zukunft ist Logmein gut positioniert, um künstliche Intelligenz im ganzen Produktportfolio einzusetzen – und so Unternehmen bei der Neuausrichtung ihres Kundendienstes aktiv zu unterstützen“, ergänzt er. Das gesamte Bold360-Portfolio ist ab sofort verfügbar. Die Preise hängen von Unternehmensgröße und dem Einsatzszenario ab.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45142380 / Künstliche Intelligenz)