Bitkom-Umfrage Jedes vierte Unternehmen in Deutschland nutzt Chatbots

Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Inzwischen greifen über ein Viertel (27 Prozent) der Unternehmen in Deutschland auf Chatbots zurück, wenn es um die Beantwortung von Fragen geht, wie beispielsweise: Wie lauten Ihre Geschäftszeiten? Wie kann ich ein Produkt bestellen? Welche Fristen gelten bei einer Stornierung? Zu diesem Ergebnis kam eine Bitkom-Studie, die im Mai und Juni diesen Jahres durchgeführt wurde.

Firmen zum Thema

Nils Britze, Bereichsleiter Digitale Geschäftsprozesse beim Digitalverband Bitkom.
Nils Britze, Bereichsleiter Digitale Geschäftsprozesse beim Digitalverband Bitkom.
(Bild: Bitkom)

Weitere 13 Prozent der Unternehmen planen den Einsatz von Chatbots, die nicht nur einfache Fragen beantworten können, sondern auch lernfähig sind. Nils Britze, Bereichsleiter Digitale Geschäftsprozesse beim Digitalverband Bitkom, sagt: „Im Zuge der Digitalisierung von Prozessen wird die Nutzung von Chatbots weiter ausgebaut. Neue technische Möglichkeiten entwickeln die automatisierte Kommunikation mit dem Kunden und ermöglichen so mehr Effizienz für das Unternehmen. Solche Automatisierungen erbringen signifikante Kostenvorteile und zusätzliche Service-Verbesserungen.“

Die Automatisierung schreitet voran

Neben Chatbots sollen auch in anderen Bereichen Büro- und Verwaltungsprozesse automatisiert werden. Dem Bitkom zufolge sollen bereits 22 Prozent der deutschen Unternehmen einzelne Arbeitsschritte automatisiert haben, weitere 26 Prozent planen dies.

Zur Studie

Für die im Mai und Juni diesen Jahres durchgeführte Studie wurden 1.104 Unternehmen aller Branchen ab 20 Mitarbeitern in Deutschland Befragt. Die Umfrage wurde von Bitkom Research im Auftrag des Bitkom durchgeführt. Die Studie ist nach Angaben des Branchenverbands repräsentativ für die Gesamtwirtschaft.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47002592)