Suchen

Ausblick von Qlik Das sind die Business-Intelligence-Trends 2019

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Nach Einschätzung des Data-Analytics-Spezialisten Qlik werden die Integration von KI-Engines in Analytics-Anwendungen sowie Data Governance zu den Top Trends 2019 gehören.

Firmen zum Thema

Qlik stellt die 5 Top der Business-Intelligence-Trends für das Jahr 2019 vor.
Qlik stellt die 5 Top der Business-Intelligence-Trends für das Jahr 2019 vor.
(Bild: Qlik )

Der wichtigste Trend im Jahr 2019 sei laut Qlik die Einbindung von Künstlicher Intelligenz in Analytics-Anwendungen. Robert Schmitz, Area Vice President Southern Europe & Russia bei Qlik, dazu: „Allerdings geht es auch künftig nicht darum, automatisierte Entscheidungs-Maschinen zu bauen, die unabhängig von menschlicher Einsicht agieren. Im Vordergrund steht vielmehr, mithilfe kognitiver Systeme schnell, vollständig und unter Einbeziehung aller Datenquellen optimale, datenbasierte Entscheidungs-Grundlagen zu schaffen.“

Data Governance & Co.

Ebenfalls unter den Top 5 der weltweiten BI-Trends sieht Qlik das Thema Data Governance. Dieser Begriff umfasst neben Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit auch die Qualität, Integrität und Sicherheit von Daten. Platz 3 bis 5 der Qlik-Top-5-BI-Trends nehmen Predictive Analytics, Data Literacy (Datenkompetenz, die Fähigkeit, Daten als Informationen zu lesen, zu verstehen, zu erstellen und zu kommunizieren) sowie Big Data Indexing ein.

Ganzheitliches Datenverständnis

Das sich das Thema Data Literacy, also der souveräne Umgang mit Daten, mit unter den Top 5 Trends befindet, zeigt laut Schmitz, dass sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass Daten alleine noch keinen Wert haben. Vielmehr müssten Kompetenzen, Werkzeuge und Motivation hinzukommen, die auf der Grundlage der immer weiterwachsenden Datenbestände zu Analyse, Verständnis und letztlich datenbasierten Handlungsoptionen führen.

Der jüngste Data Literacy Index zeigt, dass fast zwei Drittel (63 Prozent) der befragten Unternehmen sich Mitarbeiter mit mehr Datenkompetenz wünschen, allerdings bieten nur knapp ein Drittel (34 Prozent) Schulungen an, um die Datenkenntnisse zu verbessern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45603681)