DATA Storage & Analytics Technology Conference 2019

Wer noch am Markt sein will, sollte sich mit KI befassen

| Redakteur: Nico Litzel

Dr. Rene Fassbender, CEO der OmegaLambdaTec
Dr. Rene Fassbender, CEO der OmegaLambdaTec (Bild: OmegaLambdaTec)

Dr. Rene Fassbender, CEO der OmegaLambdaTec, berichtet in seiner Keynote auf der „DATA Storage & Analytics Technology Conference 2019“, wie Unternehmen mit einem bewährten Vorgehensmodell in die Themen Künstliche Intelligenz (KI) und Data Science einsteigen können.

BigData-Insider: Künstliche Intelligenz und Data Science sind mehr als ein Hype. Warum sollten sich Unternehmen für diese Themen interessieren?

Fassbender: Jedes Unternehmen, das signifikante Datenmengen besitzt oder sammelt und in zehn Jahren noch am Markt tätig sein möchte, sollte sich heute mit dem Thema auseinandersetzen. Das rasante Wachstum der Datenmenge mit einer Verdopplung alle zwei Jahre gilt praktisch über alle Branchen hinweg und verknüpft mehr und mehr ehemals getrennte Bereiche und Themen miteinander. Eine tückische Eigenschaft schnellen exponentiellen Wachstums ist, dass man den großen Knall kaum kommen hört, bevor das eigene Geschäft disrupiert wird. Die aktuelle Hauptmotivation für die Beschäftigung mit dem Thema Data Science und neuen datengetriebenen Geschäftsmodellen ist allerdings branchenabhängig und vielfältig: Massiver Druck auf das Kerngeschäft wie bei Energieversorgern oder Banken, Kostensenkungsdruck in der Industrie, enorme Probleme und Herausforderungen der Metropolregionen beim Thema Mobilität oder aber sich auftuende ganz neue Möglichkeiten durch Big Data im Bereich Smart Health.

Bei vielen Unternehmen ist das Interesse vorhanden, KI-Anwendungen zu implementieren, aber der Einstieg fällt ihnen schwer. Was raten Sie Unternehmen, die erste Schritte in diese Richtung gehen wollen?

Fassbender: Für die ersten Schritte haben wir sehr gute Erfahrungen mit eintägigen Smart Data Workshops gemacht, an denen bereichsübergreifend alle datenrelevanten Mitarbeiter teilnehmen. Ziel ist einerseits, die Mitarbeiter für neue datengetriebene Themen und Ansätze zu begeistern und andererseits deren eigene Ideen und Wünsche für Data Science Opportunitäten zu sammeln, zu kondensieren und nach Innovationsgrad, schneller Umsetzbarkeit und Business-Potenzialen zu priorisieren. So können Unternehmen innerhalb kürzester Zeit ihre eigene priorisierte Agenda von Data-Science-&-KI-Anwendungsfällen in Händen halten und gleichzeitig die eigenen Mitarbeiter von Anfang an in diesen Prozess mit einbinden und an den schrittweisen Erfolgen bei der Umsetzung teilhaben lassen. Neben einer oft notwendigen Weiterentwicklung der Unternehmenskultur an die extrem schnelllebige und agile Data Economy ist ein Bottleneck für den Einstieg – vor allem beim Mittelstand – häufig die aktuelle IT-Infrastruktur und mangelnde interne Data-Science-Expertise. In beiden Fällen ist externe Unterstützung meistens der schnellste und effizienteste Weg zum Erfolg.

In Ihrer Keynote werden wir Data-Science-Anwendungsfälle anhand von Praxisbeispielen kennenlernen. Was erwartet die Teilnehmer? Auf welche Bereiche werden Sie in Ihrem Vortrag näher eingehen?

Ergänzendes zum Thema
 
Infos & Anmeldung „DATA Storage & Analytics Technology Conference 2019“

Fassbender: Bei den Data Science & KI Use Cases unserer Kunden ist zu beobachten, dass diese immer geschäftsrelevanter werden und vor allem schneller zum operativen Einsatz im Tagesgeschäft kommen. So konnten wir gerade bei einem Industriekunden durch Data Science die Ursachen für langjährige wiederkehrende Probleme in der Produktion identifizieren und für einen Retailer haben wir ein Tool entwickelt, mit dem sich automatisiert präzise Vorhersagen zu den spezifischen erwarteten Verkäufen einzelner Produkte generieren lassen. Im Energiebereich geht es um optimierte Handelsstrategien für Gas oder Strom sowie um die intelligente datengetriebene Netzsteuerung der Zukunft. Beim Thema Smart Mobility helfen wir beispielsweise einer Gemeinde bei der Echtzeit-Verkehrsmessung an Staupunkten und der datengetriebenen Modellierung und Vorhersage der Verkehrsflüsse. Beispiele für hochspannende und relevante Data Science & KI Anwendungsfälle aus der Praxis gibt es mittlerweile fast beliebig viele, hier werde ich einen Überblick geben und aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Branchen aufzeigen.

Wer noch am Markt sein will, sollte sich mit KI befassen DATA Conference 2019

Mehr Infos zur DATA STORAGE & ANALYTICS Technology Conference 2019

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45716699 / Künstliche Intelligenz)