Digitalisierung in der Region Rhein-Neckar PTA an Entwicklung des Smart Production Demonstrators beteiligt

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

In der Metropolregion Rhein-Neckar treibt das Expertennetzwerk „Smart Production“ die Digitalisierung voran. Auch die Unternehmensberatung PTA bringt hierbei ihr Fachwissen mit ein.

Firma zum Thema

Das Expertennetzwerk "Smart Production" entwickelt einen Smart Production Demonstrator.
Das Expertennetzwerk "Smart Production" entwickelt einen Smart Production Demonstrator.
(Bild: PTA)

An der Allianz „Smart Production“ sind rund 50 Partner aus der Rhein-Neckar-Region beteiligt. Die Spanne reicht hierbei vom produzierenden Mittelstand über IT-Unternehmen und Hochschulen bis hin zu Global Playern. Im Mittelpunkt der auf Praxisnähe fokussierten Initiative stehen anwendungsorientierte Technologieprojekte, effektive Implementierungsverfahren sowie Wissenstransfer und Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen.

Digitale Fabrik als Modell

Seit Anfang 2020 ist auch die Unternehmensberatung PTA Teil des Expertennetzwerks. Sie half unter anderem bei der Entwicklung des Smart Production Demonstrators. Dabei handelt es sich um ein Modell, das die Prozesse einer digitalen Fabrik veranschaulicht. Der Demonstrator bildet die Wertschöpfungsstufen eines produzierenden Unternehmens lückenlos von der Kundenbestellung bis zur Verpackung des fertigen Produkts ab. Als Beispiel dient dabei die Herstellung eines intelligenten Sensorwürfels, der sich individuell zusammenstellen lässt. Alle Produktionsschritte sind per Robotic Process Automation (RPA) vollständig automatisiert. PTA steuert zum Modell eine Cloud-Plattform samt der nötigen Customer-Experience-Lösung bei, die alle kundennahen Prozesse abbildet. Der Demonstrator wickelt alle Marketing-, Vertriebs- und Serviceabläufe über SAP C/4HANA ab.

„Die digitale Transformation ist ganz sicher eine der größten wirtschaftlichen und kulturellen Herausforderung unserer Zeit. Insofern freut es mich, dass die PTA als Teil dieses Industrie-4.0-Clusters aktiv an der Entwicklung richtungsweisender digitaler Lösungen beteiligt ist. Unsere Experten leisten damit einen wichtigen Wertbeitrag, dass die Metropolregion Rhein-Neckar zu einem nationalen Hotspot der Digitalisierung und der vierten industriellen Revolution wird“, erklärt PTA-Geschäftsführer Dr. Tim Walleyo.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47076458)