E-Book von BigData-Insider

Künstliche Intelligenz beschleunigt die Digitalisierung

| Autor / Redakteur: Oliver Schonschek / Nico Litzel

Für einen Großteil der Geschäftsmodelle in der Digitalen Wirtschaft spielt Künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle. Welche das sind, das verrät das E-Book von BigData-Insider.
Für einen Großteil der Geschäftsmodelle in der Digitalen Wirtschaft spielt Künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle. Welche das sind, das verrät das E-Book von BigData-Insider. (Bild: Vogel IT-Medien)

Künstliche Intelligenz (KI) wird zu einem Fundament der digitalen Transformation. Viele der Hindernisse, auf die die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung trifft, können durch KI abgemildert oder sogar behoben werden. Die weitgehende Automatisierung der Cyber Security ist nur ein Beispiel für die neuen Möglichkeiten durch KI. Das E-Book von BigData-Insider zeigt, wie KI bei der Digitalisierung helfen kann.

Für einen Großteil der Geschäftsmodelle in der Digitalen Wirtschaft spielt Künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle, so eine Studie des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW). 78 Prozent der in der BVDW-Studie befragten Experten gaben an, dass KI schon jetzt eine wichtige oder eher wichtige Rolle für ihre Geschäftsmodelle spielt. Im Durchschnitt rechnen die Digitalunternehmen mit einem Umsatzwachstum von 22 Prozent.

KI beeinflusst aber nicht nur die Digitalwirtschaft, die ganze Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einer digitalen Transformation. Umfragen verschiedener Marktforscher zeigen, dass je nach Branche und Unternehmensbereich KI-Lösungen bereits Einzug gehalten haben oder zumindest eingeplant sind, mit deutlichen Folgen für den erwarteten Umsatz in den kommenden Jahren.

KI in der digitalen Transformation

eBook

KI in der digitalen Transformation

Welche Bedeutung hat KI für die digitale Transformation? Wie werden Netzwerke, Speicher und Apps durch KI optimiert? Wie wird Security durch Künstliche Intelligenz transformiert? weiter...

Die Umfragen verschweigen aber nicht, dass viele Unternehmen noch Probleme damit haben, KI zu nutzen, ebenso wie es zahlreiche Hindernisse gibt, die Digitalisierung zügig voranzutreiben. Das E-Book „KI in der digitalen Transformation“ möchte deshalb aufzeigen, wie KI dabei helfen kann, die digitale Transformation zu beschleunigen, vorausgesetzt, KI selbst kann zum Einsatz kommen.

Wie KI der IT helfen kann

Fachkräftemangel, Zeitmangel und der Bedarf an schnellen, aber fundierten Entscheidungen, diese Punkte erschweren ein Management der IT, um die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben. KI kann hier nicht nur theoretisch helfen, sondern ganz praktisch. Das E-Book nennt mehrere Beispiele für KI-basierte Lösungen, die IT-Administratoren und IT-Managern helfen können, ob bei Applikationen, bei Netzwerken oder im Storage-Bereich.

Dabei kann KI nicht nur Entscheidungsgrundlagen liefern, auch die Durchführung vieler IT-Aufgaben kann automatisiert werden, um die IT-Fachkräfte zu unterstützen. Ein besonderer Fall ist dabei die Security.

Warum KI auch Nachteile für die Security hat

Die Studie „Cybersecurity Workforce Study 2018“ von (ISC)² stellte fest, dass weltweit eine Lücke von 2,93 Millionen Sicherheitsexperten herrscht. Security-Technologien auf Basis Künstlicher Intelligenz können einen wichtigen Beitrag zur Überbrückung des mangelnden Security-Know-hows und der Ressourcen-Knappheit leisten. KI entlastet die vorhandenen Security-Experten, beschleunigt Abläufe wie die Erkennung von Attacken und macht eine weitgehend automatisierte Abwehr möglich. Damit hilft KI dabei, eine zentrale Grundlage der Digitalisierung, die Cyber Security, zu verbessern.

Das neue E-Book informiert aber auch darüber, dass KI zur Gefahr werden kann, worauf bereits Industrieversicherer hingewiesen haben. Fehler in KI-Lösungen können durch die Automatisierung enorme Auswirkungen haben, ebenso lassen sich KI-Lösungen durch Angreifer missbrauchen, neben der Abwehr kann auch der Angriff automatisiert und intelligenter gemacht werden.

Mehr Transparenz und Ethik für KI und Digitalisierung

Das neue E-Book schließt deshalb mit Hinweisen zur notwendigen Transparenz, was KI genau machen soll und dann wirklich macht, und zu den ethischen Richtlinien, die Grundlage des Einsatzes von KI müssen werden. Auf dieser Basis kann und wird KI dann ein Fundament der Digitalisierung sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45600071 / Künstliche Intelligenz)