Geschäftsentscheidungen beschleunigen

Fujitsu stellt KI- und Datenanalyse-Framework Sholark vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Fujitsu hat sein neues Sholark-Framework vorgestellt.
Fujitsu hat sein neues Sholark-Framework vorgestellt. (Bild: Fujitsu)

Mit Sholark will Fujitsu seinen Unternehmenskunden einen neuen Weg bieten, um die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse voranzutreiben. Das Framework liefert dazu unter anderem Erkenntnisse aus unstrukturierten Daten.

Sholark soll die Implementierung komplexer, KI-basierter Projekte deutlich beschleunigen. Das Framework will dazu die Lücke zwischen Daten und Anwendern überbrücken: Nutzer können das System über eine intuitiv bedienbare, webbasierte Oberfläche einsetzen. Sie erhalten konkrete Entscheidungshilfen für Problemstellungen, ohne dazu technisches Hintergrundwissen zu benötigen. Zudem soll Sholark das repetitive und zeitaufwendige Informationsmanagement mittels Automatisierung entschärfen.

Flexibles Framework

Fujitsus modular aufgebautes Open-Source-Framework verarbeitet in Echtzeit große Mengen an strukturierten, teilstrukturierten und unstrukturierten Daten aus unterschiedlichen Quellen. Dazu zählen etwa Datenbanken, soziale Netzwerke, Spracheingaben, Videos oder Bilder. Machine Learning ermöglicht intelligente Prozessautomatisierung. Zudem sind semantische Analysefähigkeiten an Bord, die neue Verbindungen zwischen den Daten herstellen und damit zusätzliche Erkenntnisse zur Entscheidungsfindung generieren. Laut Fujitsu lässt sich Sholark einfach im Zusammenspiel mit existierender Software betreiben und auch mit älteren Data-Warehouse-Systemen verbinden.

Als mögliche Anwendungsbereiche nennt der Hersteller etwa das Rechtswesen, wo die Automatisierung den Zeitaufwand für das Suchen und Klassifizieren von Ergebnissen um bis zu 60 Prozent reduziert. In der Polizeiarbeit ermöglicht Sholark das Einbeziehen von unstrukturierten Informationen aus internen und externen Quellen für schnellere und zuverlässigere Ermittlungen. Im Gesundheitswesen unterstützt das Framework Ärzte bei der Beantwortung relevanter klinischer Fragen zu ihren Patienten.

Preis und Verfügbarkeit

Fujitsu bietet Sholark ab sofort in der EMEIA-Region (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) an. Es kann direkt über den Hersteller bezogen werden. Die Preise variieren je nach Land und benötigter Konfiguration.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45594309 / Analytics)