Von der ständigen Gefahr der Produktionsumgebungen:

Cybersecurity-Niveau in der Operational Technology

Whitepaper Cover: VIT

Durch die technologische Entwicklung im Zuge der Industrie 4.0 können Industrieunternehmen ihre Fertigungsprozesse optimieren und ihre Position am Markt deutlich stärken. Die Neuerungen bergen aber nicht nur Möglichkeiten sondern auch Gefahren.

Die Digitalisierung ist dabei ein maßgeblicher Motor dieser Entwicklung, stellt Industrieunternehmen und ihre Produktionsabteilungen jedoch vor neue Herausforderungen. Denn durch vernetzte Anlagen, Steuerungseinheiten und IoT-Devices wird die Absicherung der Produktionsinfrastruktur zunehmend erschwert. 
Der Wandel der ehemals abgeschotteten Produktionsinfrastrukturen hin zu einer nahezu mit der IT verschmolzenen Einheit erfordert ein Umdenken in Unternehmen, hauptsächlich in puncto IT-Sicherheit. Nicht zuletzt beschleunigen die intelligenten, komplexen und vor allem vernetzten Strukturen in der Produktion immer weiter die Annäherung der IT- und Produktionsnetzwerke. Zudem vergrößert die „Operational Technology“ (OT) als vernetzte Betriebstechnologie deutlich die Angriffsfläche für Cyberkriminelle und erfordert ein von der Unternehmens-IT losgelöstes Sicherheitskonzept.
 

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Anbieter des Whitepapers

baramundi software AG

Beim Glaspalast 1
86153 Augsburg
Deutschland