Kostenlose Lerninhalte zu Event-Streaming Webseite mit Developer-Kursen zu Apache Kafka

Redakteur: Stephan Augsten

Wer sich mit Apache Kafka, Event Streaming und dem damit verbundenen Cloud-Ökosystem befasst, findet auf Confluent Developer künftig kostenlose Lerninhalte. Mit der Webseite will Confluent die eigenen Anhänger besser mit der Kafka-Community vernetzen.

Firmen zum Thema

Auf der Webseite developer.confluent.io finden sich zahlreiche Lerninhalte zu verschiedensten Aspekten des Kafka-Ökosystems.
Auf der Webseite developer.confluent.io finden sich zahlreiche Lerninhalte zu verschiedensten Aspekten des Kafka-Ökosystems.
(Bild: Confluent)

Nicht weniger als die „vollständigste, kostenlose Bibliothek mit Kafka-bezogenen Kursen im Internet“ wollte Confluent bereitstellen. Das Resultat findet sich auf Confluent Developer, einer Webseite mit einer umfassenden Auswahl aus Kursen, die verschiedene Grundlagen zu Apache Kafka vermitteln.

Die Event-Streaming-Plattform sei so aufregend, weil es nicht einfach nur ein weiterer Datenspeicher ist, schreibt Confluent-CEO und Apache-Kafka-Mitbegründer Jay Kreps: „Um die Feinheiten der Technologie zu erlernen, muss man sich an ein ganz neues Ökosystem und eine neue Denkweise über Daten gewöhnen.“

Dank des Open-Source-Ansatzes seien zwar schon viele Informationen zu Apache Kafka im Internet zu finden, gibt Kreps zu. „Viele Entwickler stehen jedoch vor der Herausforderung, die über das Internet verteilten Ressourcen kohärent zu nutzen.“ Confluent Developer solle dieses Problem lösen, indem es alle benötigten Informationen an einem Ort zusammenstellt.

Die Kurse reichen von ersten Schritten im Event-Streaming bis hin zu komplexeren Themen: Spring-Framework, Microservice-Architekturen, Daten-Pipelines und unternehmensweite Systeme für Data-in-Motion. Ob Videos, schriftlichen Lernmaterialien und praktischen Übungen: für jeden Lerntyp sei etwas dabei. Alle Autoren arbeiten laut Kreps in Vollzeit an den Technologien, die sie mit ihren Kursen abdecken.

Da Kafka-Clients für verschiedene Programmiersprachen existieren, enthält Confluent Developer verschiedene Anleitungen für den Einstieg in den beliebtesten Sprachen, darunter Java, Python, Go, REST, .NET, NodeJS und C/C++. Diese Anleitungen führen Schritt für Schritt durch die Erstellung einer Anwendung mit Kafka und der bevorzugten Programmiersprache.

„Ein Bereich von Confluent Developer, auf den wir sehr stolz sind, ist der ‚Event Streaming Patterns‘-Katalog“, schreibt der Confluent-CEO. Die Website enthält demnach einen Katalog mit mehr als 50 Entwurfsmustern, angefangen bei einfachen Mustern wie Event Stream und Event Processing Application bis hin zu komplexeren Kompositionen wie Event Collaboration und CQRS.

Interaktive Angebote zu Kafka-Intena runden das Kursangebot ab. Interessierte erhalten weitere Informationen auf der Confluent-Developer-Webseite.

(ID:47614810)