Funktionsumfang ausgebaut

SAP HANA unterstützt Persistent-Memory-Technik

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

SAP hat ein neues Release von SAP HANA vorgestellt.
SAP hat ein neues Release von SAP HANA vorgestellt. (Bild: SAP)

Der Softwarekonzern SAP hat Erweiterungen für die Cloud- und On-Premises-Versionen seiner HANA-Datenbank angekündigt. Dazu zählen unter anderem erweitere Cloud-Unterstützung, Support von Intels Persistent-Memory-Technik sowie neue Machine-Learning-basierte Funktionen.

Im aktuellen Release hat SAP zudem Daten-Tiering und native Speichererweiterung ergänzt. Insgesamt sollen die Erweiterungen für höhere Anwendungsverfügbarkeit und reduzierte Gesamtbetriebskosten sorgen. Im Fokus steht aber vor allem der Support von Intels Persistent-Memory-Technik: „Die neue Persistent-Memory-Technologie von Intel bringt höhere Datenkapazitäten, senkt die Betriebskosten, gibt schnellere Einblicke und erlaubt virtuelle Maschinen auf einem einzigen System, wodurch die Hardwareanforderungen deutlich reduziert werden“, erklärt Lisa Davis, Vice President, Data Center von Intel. Ein Vorteil der Technik im Zusammenspiel mit SAP HANA ist die kürzere Wiederherstellungsdauer, die zur Minimierung von geplanten oder ungeplanten Ausfallzeiten führt.

Erhöhte Flexibilität

Zu den weiteren Neuerungen im aktuellen Release zählt die Unterstützung von Python und R als APIs für maschinelles Lernen. Zudem können Datenbankadministratoren auf intelligente Empfehlungen für SQL-Optimierung, Daten-Tiering und ähnliche Aufgaben zurückgreifen. Laut SAP wurde außerdem die Multi-Cloud-Unterstützung verbessert und damit für mehr Flexibilität in Cloud-, Hybrid- und On-Premises-Implementierungen gesorgt. Ebenfalls neu ist eine Zertifizierung für HCI-Anbieter („Hyper-converged Infrastructure“).

Detaillierte Informationen zum jüngsten Release gibt SAP im Rahmen von zwei Blog-Einträgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45861443 / Infrastruktur)