Enterprise Edition kostenlos

Neo4j vereinfacht Zugang zu Start-up-Programm

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Neo4j hat den Zugang zu seinem Start-up-Programm vereinfacht.
Neo4j hat den Zugang zu seinem Start-up-Programm vereinfacht. (Bild: Neo4j)

Ab sofort erhalten Start-ups mit bis zu 50 Mitarbeitern und drei Millionen Euro Jahresumsatz die Graphdatenbank Neo4j in der Enterprise Edition im Rahmen des Neo4j-Start-up-Programms kostenlos.

Neo4j erweitert sein Start-up-Programm und hat dazu die Teilnahmebedingungen für Unternehmen vereinfacht. Bei bis zu 50 Mitarbeitern und drei Millionen Euro Jahresumsatz erhalten Teilnehmer die Neo4j Enterprise Edition in vollem Umfang kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies umfasst auch den Zugriff auf Neo4j Bloom zur Datenvisualisierung und Graph Exploration. Zudem erhalten die Start-ups Zugang zu Innovationen aus den Neo4j Labs, wie beispielsweise Support für GraphQL, die Neo4j-Kafka-Integration, optimierte Graphalgorithmen sowie Machine Learning Libraries mit schrittweiser Anleitung.

Beliebtes Programm

Im vergangenen Jahr nahmen über 650 Start-ups aus unterschiedlichen Branchen und Anwendungsbereichen am Programm teil. Zu den Alumni zählen Medium, Shutl, SOUQ, OneFineStay, Sensity Systems und Lending Club. „Die Bandbreite an Anwendungsbereichen, in denen Graphdatenbanken zum Einsatz kommen und disruptive und innovative Geschäftsideen möglich machen, erstaunt mich immer wieder aufs Neue“, meint Emil Eifrem, Gründer und CEO von Neo4j. „Unser Start-up-Programm richtet sich an frühe Initiativen um mithilfe von Graphtechnologie aussagekräftige Erkenntnisse aus den verbundenen Daten für Innovationen zu gewinnen. Es macht Freude, die Mitglieder des Start-up-Programms in Aktion zu sehen und ihre Erfolge mitzuerleben“, ergänzt er.

Interessenten können sich auf der Neo4j-Website für die Teilnahme am Start-up-Programm bewerben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45828626 / Analytics)