Data Analytics Engine MODELYZR ab sofort im SAP App Store verfügbar

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Die Data Analytics Engine MODELYZR ist ab sofort im SAP App Store erhältlich. Damit treibt das gleichnamige Jungunternehmen aus Münster die Etablierung seines Kernprodukts im Analytics-Markt voran.

Firmen zum Thema

Die Aufnahme in den SAP App Store ist für Modelyzr ein wichtiger Schritt.
Die Aufnahme in den SAP App Store ist für Modelyzr ein wichtiger Schritt.
(Bild: Modelyzr)

Bei MODELYZR handelt es sich um eine ganzheitliche Datenplattform und Single Source of Consolidated Truth. Mit ihrer Hilfe lassen sich zielgerichtete Sales- und Marketingmaßnahmen entwickeln und steuern.

Für die Aufnahme in den SAP App Store war vor allem die Kompatibilität zu SAP HANA und der SAP Business Technology Platform entscheidend. Zudem standen Verfügbarkeit, ein Rollout bei mehreren Anwenderunternehmen und die Datensicherheit im Fokus. Ein mehrstufiges Testverfahren nahm sowohl die Lösung als auch das Anbieterunternehmen unter die Lupe.

Markteinblicke mit KI

MODELYZR soll einen holistischen und detailgetreuen Blick auf den Markt von morgen ermöglichen. Dazu werden auf der zentralen Plattform alle internen Quellen miteinander verknüpft und mit Daten externer Anbieter wie etwa Marktforschungsinstituten angereichert. Auf diese Weise entsteht eine „Single Source of Consolidated Truth“, die wiederum als Basis für KI-gestützte Verfahren wie Predictive Analytics oder Next-best-offer-Szenarien dient.

Die Lösung richtet sich nicht nur an spezialisierte Data Scientists, sondern lässt sich im Sinne der Demokratisierung von Data Analytics auch von Casual-Nutzern einsetzen. Alle Anwender erhalten rollenspezifisch aufbereitete Analyseergebnisse, Vorhersagen und Prognosen, die sich für die effiziente Steuerung aller Prozesse von Vertrieb über Marketing bis hin zum Key Account Management eignen.

„SAP hebt unser Produkt in den Rang einer Standardlösung und differenziert es so von der Masse anderer Softwaretools. Insofern kann man von einem echten Durchbruch in unserer Unternehmensgeschichte sprechen“, freut sich Gründer und Geschäftsführer Nils Niehörster.

(ID:47718049)