Suchen

Plattformübergreifende App-Entwicklung Microsoft übernimmt Stuttgarter Startup HockeyApp

Autor / Redakteur: Tanja Palesch / Nico Litzel

Mit der Übernahme der App-Testplattform stellt Microsoft neue Tools für das plattformübergreifende Entwickeln von Apps in Aussicht.

Firmen zum Thema

Plattformübergreifende Apps in Aussicht.
Plattformübergreifende Apps in Aussicht.
(HockeyApp)

Mit dem Kauf des Startups signalisiert Microsoft, bei der App-Entwicklung künftig auf allen Plattformen mitmischen zu wollen. HockeyApp bietet seinen Kunden eine Entwicklungsumgebung, mit denen sie ihre Anwendungen für iOS, OS X, Android und Windows Phone testen können. Zudem stellt der Dienst Absturzberichte, App-Analysefunktionen und eine Feedback-Funktion für Tester bereit.

Integration in Visual Studio Online

Soma Somasegar, Chef von Microsofts Developer Division, kündigte in einem Blog-Post an, dass Funktionen von HockeyApp in Visual Studio Online integriert werden sollen. Microsoft will in den kommenden Wochen neue iOS- und Android-SDKs (Software Development Kits) für den cloudbasierten Dienst Application Insights bereitstellen.

Dienst weiterhin verfügbar

Was sich Microsoft die HockeyApp-Übernahme kosten ließ, gab der Redmonder Softwarekonzern nicht bekannt. Trotz der parallelen Einbindung von HockeyApp in Visual Studio Onnline soll der Dienst für Neu- und Bestandskunden wie gewohnt zur Verfügung stehen.

(ID:43135033)