Suchen

Software für KI-basierte Vertragsanalysen IntraFind baut Contract Analyzer weiter aus

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

IntraFind, Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing, hat seine Software für KI-basierte Vertragsanalysen erweitert.

Firmen zum Thema

Franz Kögl, Vorstand der IntraFind Software AG.
Franz Kögl, Vorstand der IntraFind Software AG.
(Bild: IntraFind )

Juristen sollen mit dem neuen Contract Analyzer von IntraFind deutlich mehr Vertragsarten und -inhalte automatisiert auswerten können. Die Software verfügt über mehr als 150 Vertragsklauseln und Datenpunkte, wie beispielsweise Abfindungsklauseln, Haftungsausschlüsse oder Vertragsstrafen, die ebenfalls der automatischen Auswertung zugutekommen.

Machine-Learning-Verfahren

Die Basis der Software bilden moderne Machine-Learning-Verfahren. So erkennt der Contract Analyzer selbstständig wichtige Klauseln und Datenpunkte und extrahiert diese zur gezielten Prüfung, Kommentierung und Bearbeitung. „Wir haben die nächste Welle unserer Advanced-Learning-Verfahren jetzt ins Produkt integriert und erweitern damit das ohnehin breite Einsatzspektrum unseres Contract Analyzer“, so Franz Kögl, Vorstand der IntraFind Software AG.

Vortrainiert aber lernfähig

Der Contract Analyzer soll bereits für viele verschiedene Einsatzzwecke vortrainiert sein. Via User-Feedback können Anwender aber auch neue Klauseln, Datenpunkte oder Textpassagen der Software antrainieren.

Der Contract Analyzer unterstützt Verträge in Deutsch und Englisch und wird als SaaS-Lösung bereitgestellt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45623925)