Suchen

Für stundenweise mietbare Fahrzeuge Hertz setzt auf IoT-Lösungen von Orange Business Services

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Die Autovermietung Hertz hat einen dreijährigen Vertrag mit Orange Business Services unterzeichnet. In dessen Rahmen werden die Datavenue-IoT-Lösungen des Anbieters zum Einsatz kommen.

Firmen zum Thema

Hertz setzt künftig auf IoT-Technik von Orange Business Services.
Hertz setzt künftig auf IoT-Technik von Orange Business Services.
(Bild: Hertz)

Die Kooperation umfasst IoT-Verbindungsservices zur Unterstützung des stundenweise verfügbaren Mietdienstes von Hertz. Der 24/7-Service steht Unternehmen zur Verfügung, zudem können Privatkunden dank einer Kooperation mit verschiedenen Einzelhändlern das Angebot wahrnehmen. Kunden können die Mietfahrzeuge an für sie passenden Orten zu jeder Zeit abholen und für einen beliebigen Zeitraum nutzen. Die schlüssellosen Mietwagen lassen sich per Telefon, online oder via App buchen. Orange Business Services wird dazu die nötige IoT-Verbindung in Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und Großbritannien zur Verfügung stellen.

Zentrale Verwaltung

Dank der IoT-Unterstützung sind Voice-Verbindungen aus den Fahrzeugen möglich. Kunden haben damit einen direkten Draht zum Hertz-Kontaktcenter. Bislang musste in jedem Land ein lokaler Anbieter SIM-Karten bereitstellen. Die Kooperation mit Orange Business Service ermöglicht es Hertz, die Verwaltung seiner SIM-Karten und das Service Management mit nur einem weltweiten Kommunikationsanbieter zu zentralisieren. Der IoT-Verbindungsservice ist Teil der IoT- und Analytics-Lösung Datavenue von Orange Business Services.

„Mit einem globalen Industrieführer wie Hertz zusammenzuarbeiten ist eine großartige Möglichkeit für uns, unsere globale IoT-Expertise und die Zuverlässigkeit unseres Angebots unter Beweis zu stellen. Für uns ist eine unvergleichliche Kundenerfahrung die oberste Priorität und wir glauben fest daran, die Grenzen der Innovation zu verschieben. In der Zusammenarbeit mit Hertz können wir beides erreichen“, erklärt Anne-Sophie Lotgering, Senior Vice President Europe, Russia & CIS von Orange Business Services.

(ID:44463924)