Mensch-Roboter-Interaktion

Elektronikindustrie setzt auf kollaborative Roboter

| Autor / Redakteur: Katharina Juschkat / Nico Litzel

Der Cobot Sawyer kann gefahrlos neben einem Mitarbeiter eingesetzt werden.
Der Cobot Sawyer kann gefahrlos neben einem Mitarbeiter eingesetzt werden. (Bild: Rethink Robotics)

Immer mehr Unternehmen aus der Elektronikindustrie setzen auf kollaborative Roboter, das berichtet Robotikhersteller Rethink Robotics. Die Roboter übernehmen repetitive Aufgaben, damit sich Mitarbeiter anspruchsvolleren Arbeiten zuwenden können.

Rethink Robotics, Hersteller von kollaborativen Roboter für die Fertigungsindustrie, verzeichnet signifikanten Zuwachs beim Einsatz kollaborativer Robotiklösungen in der Elektronikindustrie. Immer mehr Unternehmen setzen den kollaborativen Roboter Sawyer ein, um die Produktivität zu steigern und Mitarbeiter von repetitiven Aufgaben zu entlasten.

Roboter übernehmen monotone Arbeiten

Die kollaborativen Roboter von Rethink Robotics verfügen über eine intelligente Kraftsteuerung. Damit können die Roboter die Kraft präzise und bedarfsgerecht einsetzen, z.B. beim Umgang mit elektronischen Baugruppen, zerbrechlichen Komponenten und hochwertigem Zubehör. Sawyer kann beispielsweise hochsensible Platinen bestücken oder die Qualitätskontrolle beim Testen von Leiterplatten übernehmen.

Das Unternehmen ASM Assembly Systems, Hersteller von SMT-Lösungen für die Elektronikindustrie, wollte Fachkräfte von eintönigen Aufgaben entlasten und sie möglichst wertschöpfend einsetzen. Und da Leiterplattentests ein einfacher, aber zeitintensiver Vorgang ist, kann es schnell zu Engpässen kommen, wenn Mitarbeiter für komplexere Produktionsschritte benötigt werden. Deshalb setzt das Unternehmen in seiner Fertigung in München den kollaborativen Roboter Sawyer ein, um Leiterplatten in einen Testadapter einzulegen, auf Fehler zu überprüfen und entsprechend dem Testergebnis zu sortieren. Somit können sich die Mitarbeiter komplexeren Aufgaben widmen, während der Roboter den monotonen Testvorgang durchführt.

Sicherheitsvorschriften für die gefahrlose Zusammenarbeit

Um kollaborative Roboter im direkten Umfeld von Mitarbeitern einzusetzen, braucht es entsprechende Sicherheitsstandards. Die Tüv-Zertifizierung von Sawyer sowie die integrierte responsive Kraftsteuerung sollen eine gefahrlose Zusammenarbeit von Mensch und Maschine ermöglichen.

„Mit Sawyer bieten wir Unternehmen eine smarte, sichere und schnell zu implementierende Lösung, mit der sie die Automatisierung ihrer Fertigungsprozesse ergebnisorientiert und mit der nötigen Flexibilität vorantreiben können“, erklärt Darius Wilke, Director European Business bei Rethink Robotics. „Unternehmen wie ASM, bei denen die Digital Factory bereits Realität ist, können mit Sawyer zudem Produktion- und Leistungsdaten erfassen, visualisieren und direkt in ihre Produktions-IT und Data-Analytics-Systeme einspeisen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45174839 / Industrie 4.0)