KI und Analytics

Trufa-Team wechselt zu Deloitte

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Trufa-Gründer Ralph Treitz
Trufa-Gründer Ralph Treitz (Bild: Deloitte)

Das Beratungsunternehmen Deloitte erweitert seine KI- und Analytics-Kompetenz. Dazu wurde das komplette Team von Trufa Software inklusive einer intelligenten Softwarelösung zur Analyse von Unternehmensprozessen und -performance übernommen.

Deloitte will mit dem neuen zehnköpfigen Team und dem Ausbau des Produktportfolios vor allem sein KI- und Analytics-Know-how stärken. Zudem sollen die Kapazitäten im Asset-basierten Beratungsgeschäft durch die Akquisition von Trufa Software erhöht werden. Die Trufa-Gründer Ralph Treitz und Prof. Dr. Andreas Mielke wechseln ebenfalls als Managing Directors zu Deloitte. Team und Führung werden von den Standorten München und Mannheim aus agieren.

„Mit dieser Entscheidung stärkt Deloitte ab sofort sein SAP Analytics Offering im Beratungsmarkt. Das wirkt sich positiv auf unsere Marke Deloitte aus, denn wir erreichen damit den nächsten Level in puncto Künstliche Intelligenz und zukunftsweisende Analysemethoden“, erklärt Edgar Klein, Managing Partner Consulting von Deloitte.

Prozesse analysieren

Bei Trufa handelt es sich um eine Software-as-a-Service-Lösung, die auf Analytics, Process Mining und Autonomous Performance Management ausgerichtet ist. Sie dient zur betriebswirtschaftlichen Qualitätsanalyse von Prozessen und deren Verbesserung. Zudem kann die Software eigenständig Handlungsvorschläge generieren.

„Mit der Software lassen sich erstmals Entscheidungen in allen ihren Konsequenzen hochrechnen – es muss sich also künftig niemand mehr auf ein diffuses Bauchgefühl als letzte Instanz verlassen. Darüber hinaus kann die Lösung dank Künstlicher Intelligenz auch selber kreativ werden und eigene Vorschläge zur Verbesserung der Unternehmensperformance erarbeiten“, verdeutlicht Ralph Treitz.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45412719 / Analytics)