Erweiterte Analysefunktionen

Mehr Machine Learning für SAP Analytics Cloud

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Mala Anand, President von SAP Analytics und SAP Leonardo
Mala Anand, President von SAP Analytics und SAP Leonardo (Bild: SAP)

Im Rahmen der Strata Data Conference in New York City hat SAP die Erweiterung seiner Analytics Cloud vorgestellt. Ab sofort sind neue Funktionen für maschinelles Lernen mit an Bord.

Die Erweiterung soll Anwendern helfen, Zusammenhänge in Unternehmensdaten zu identifizieren und letztlich schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen. Vorhersagen zur künftigen Unternehmensleistung lassen sich dank der Funktionen für maschinelles Lernen mit einem Klick abrufen. Zudem ist das Identifizieren von Risiken ebenso möglich, wie die automatische Erstellung moderner Dash- und Storyboards. Anwender erhalten laut SAP hochgradig personalisierte Einblicke in Lieferanten- und Kundendaten.

Routineaufgaben automatisieren

„Analysetechnologie ist immer weniger rein passiv, sondern immer häufiger handelt es sich um aktive Systeme. Mit den neuen, erweiterten Analysefunktionen können Kunden nicht nur schnellere, sondern auch fundiertere Entscheidungen treffen“, erklärt Mala Anand, President von SAP Analytics und SAP Leonardo. „Mit SAP Analytics Cloud sparen sich Unternehmen Routineaufgaben und unzählige Arbeitsstunden für einfache Datenvisualisierungsaufgaben. So bleibt Analysten und Entscheidungsträgern mehr Zeit, ihre Fähigkeiten bei komplexen Geschäftsentscheidungen einzusetzen“, ergänzt sie.

Weitere Informationen zur SAP Analytics Cloud gibt es in einem Video. Zudem steht eine kostenlose 30-Tage-Testversion zum Download bereit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45494900 / Analytics)