Suchen

Erweiterte Analysefunktionen Mehr Machine Learning für SAP Analytics Cloud

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Im Rahmen der Strata Data Conference in New York City hat SAP die Erweiterung seiner Analytics Cloud vorgestellt. Ab sofort sind neue Funktionen für maschinelles Lernen mit an Bord.

Firmen zum Thema

Mala Anand, President von SAP Analytics und SAP Leonardo
Mala Anand, President von SAP Analytics und SAP Leonardo
(Bild: SAP)

Die Erweiterung soll Anwendern helfen, Zusammenhänge in Unternehmensdaten zu identifizieren und letztlich schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen. Vorhersagen zur künftigen Unternehmensleistung lassen sich dank der Funktionen für maschinelles Lernen mit einem Klick abrufen. Zudem ist das Identifizieren von Risiken ebenso möglich, wie die automatische Erstellung moderner Dash- und Storyboards. Anwender erhalten laut SAP hochgradig personalisierte Einblicke in Lieferanten- und Kundendaten.

Routineaufgaben automatisieren

„Analysetechnologie ist immer weniger rein passiv, sondern immer häufiger handelt es sich um aktive Systeme. Mit den neuen, erweiterten Analysefunktionen können Kunden nicht nur schnellere, sondern auch fundiertere Entscheidungen treffen“, erklärt Mala Anand, President von SAP Analytics und SAP Leonardo. „Mit SAP Analytics Cloud sparen sich Unternehmen Routineaufgaben und unzählige Arbeitsstunden für einfache Datenvisualisierungsaufgaben. So bleibt Analysten und Entscheidungsträgern mehr Zeit, ihre Fähigkeiten bei komplexen Geschäftsentscheidungen einzusetzen“, ergänzt sie.

Weitere Informationen zur SAP Analytics Cloud gibt es in einem Video. Zudem steht eine kostenlose 30-Tage-Testversion zum Download bereit.

(ID:45494900)