Fünf Jahre appliedAI Key Learnings der KI-Initiative

Von Christoph Kurth

Anbieter zum Thema

Die Initiative im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) appliedAI feiert ihr fünfjähriges Jubiläum und veröffentlicht ihre Key Learnings, basierend auf fünf Jahren Erfahrung in der Anwendung von KI.

Die KI-Initiative appliedAI feiert fünfjähriges Bestehen und veröffentlicht Key Learnings.
Die KI-Initiative appliedAI feiert fünfjähriges Bestehen und veröffentlicht Key Learnings.
(Bild: appliedAI)

Seit der Gründung im Jahr 2017 verfolgt appliedAI das Ziel, Europas Innovationskraft im Bereich KI aktiv mitzugestalten. Sie dient Unternehmen jeder Größenordnung sowie Start-ups, öffentlichen Einrichtungen und der Wissenschaft als neutrale Plattform, um die Anwendung neuester Methoden und Technologien im Bereich KI zu beschleunigen.

Key Learnings

  • Talentknappheit zählt zu den größten Herausforderungen für Unternehmen. Anders als vor fünf Jahren reagieren Unternehmen anders auf diese Problematik. Beispielsweise präsentieren sich viele Firmen als attraktive Arbeitgeber und umwerben Talente mit flexiblen Arbeitsmodellen.
  • Im globalen Vergleich fällt Deutschland hinter USA und China zurück. Beide Länder haben massive Investitionen in KI getätigt, während in Deutschland ein Rückgang des KI-Reifegrades in vielen Unternehmen zu verzeichnen ist.
  • Laut appliedAI tritt die Regulierung von KI in den nächsten Monaten und Jahren in den Fokus. Obwohl dies essentiell für die öffentliche Akzeptanz ist, kann die KI-Regulierung, wie sie aktuell im EU-Parlament diskutiert wird, auch zu einem potenziellen Hindernis werden.

Dr. Andreas Liebl, Managing Director von appliedAI, sagt: „In den letzten fünf Jahren haben wir über 40.000 Menschen im Bereich KI weitergebildet und hunderte Unternehmen dabei unterstützt, die Technologie in die Anwendung zu bringen. Mich freut besonders, dass uns inzwischen auch andere KI-Initiativen als Europas führende Institution in diesem Bereich betrachten. Mit der künftigen Zusammenarbeit mit dem IPAI streben wir in den nächsten Jahren eine Verzehnfachung unseres bisherigen Outputs an, sodass tausende Unternehmen europaweit professionell und wertstiftend KI einsetzen können.”

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:48770866)

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Big Data, Analytics & AI

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung