Direkte Verknüpfung

Jedox stellt Qlik Sense Connector vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Der neue Jedox-Connector ermöglicht die nahtlose Zusammenarbeit mit Qlik Sense.
Der neue Jedox-Connector ermöglicht die nahtlose Zusammenarbeit mit Qlik Sense. (Bild: Jedox)

Jedox, Spezialist für Self-Service-Enterprise-Planning-Software, hat einen neuen Connector für Qlik Sense Enterprise vorgestellt. Mit ihm sollen Unternehmen bei Data Analytics auf eine einheitliche Lösung für Planung und Forecasting zugreifen können.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die auf vereinfachte Schnittstellen zu QlikView setzen, lässt sich die Jedox-Plattform direkt mit der Visualisierungs- und Data-Discovery-Lösung Qlik Sense verknüpfen. Der neue Connector soll dem Self-Service-Ansatz beider Unternehmen gerecht werden. Er dient vor allem zur einfachen Ergänzung von Qlik Sense um die Funktionen für Budgetierung, Planung und Forecasting von Jedox. Gleichzeitig ist zentrale Datenwahrheit mit differenzierter Data Governance möglich.

Vereinheitlichte Umgebung

Die einheitliche Systemumgebung vereinfacht die Geschäftsprozesse von der Datenerfassung und -kalkulation bis hin zur Visualisierung. Anwender sollen von der Nähe zu Excel, einer intuitiven Benutzeroberfläche und der nahtlosen Integration in Qlik profitieren. „Unsere Erfahrung zeigt, dass Unternehmen, sobald sie über professionelle Data Discovery und Analysen verfügen, den Blick auch in die Zukunft richten wollen. Qlik verfügt über eine internationale Kundenbasis mit einem Bedarf nach leistungsstarken Planungslösungen – unsere CPM-Software bietet dafür die ideale Plattform“, kommentiert Dr. Rolf Gegenmantel, Chief Marketing & Product Officer von Jedox.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44603777 / Analytics)