Suchen

Fertigung, Logistik und Verkehr im Fokus Cisco eröffnet Innovation Center in Berlin

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Das Cisco-Innovationszentrum „openBerlin“ auf dem Schöneberger EUREF-Campus ist ab sofort geöffnet. Dort werden digitale Innovationen und Lösungen rund um die Fokusbranchen Fertigung, Logistik und Verkehr entwickelt und demonstriert.

Firma zum Thema

Das neueröffnete Cisco Innovation Center in Berlin.
Das neueröffnete Cisco Innovation Center in Berlin.
(Bild: Cisco)

Im Rahmen einer Eröffnungszeremonie gab Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller den Startschuss für „openBerlin“. Ciscos Innovation Center entwickeln und zeigen innovative Lösungen. Dazu bringen sie Kunden, Branchenpartner, Start-ups, Entwickler, Experten, Behörden und Universitäten zusammen. Cisco betreibt insgesamt neun Innovationszentren weltweit, die sich jeweils auf unterschiedliche Bereiche spezialisiert haben. Am Standort Berlin will das Unternehmen im Lauf der kommenden Jahre rund 26 Millionen Euro investieren.

IoT-Vorzeigeprojekt in Berlin

„Unser Standort bildet selbst ein Internet-of-Things-Vorzeigeprojekt mit mehr als 10.000 Sensoren, die Daten wie Raumtemperatur, Beleuchtung, Stromverbrauch und viele andere sammeln und analysieren – wir haben hier so ziemlich alles vernetzt. Auf der Arbeitsebene verfolgen wir ein gewinnorientiertes Modell, indem wir an Lösungen mit klarem Marktpotenzial arbeiten. Unser Motto lautet: Komm mit einem Problem zu uns und sechs Monate später kannst Du mit der Lösung Geld verdienen“, erklärt Dr. Bernd Heinrichs, Managing Director von openBerlin.

Gemeinsam in die Zukunft

Zum Center zählt auch ein Entwicklungslabor, in dem Branchenlösungen und Lösungen für spezifische Kundenanforderungen produziert werden. Dort entstehen in Kooperation mit Partnern und Start-ups Pilotprojekte sowie Ergänzungen zu bestehenden Lösungen mittels Rapid Prototyping. Zudem gibt es einen IoT-Demonstrationsraum sowie offene Bereiche zur Entwicklung neuer Ideen und Technologien. Das openBerlin-Team arbeitet bereits mit mehr als 40 lokalen und internationalen Unternehmen und Organisationen zusammen. So wurde beispielsweise gemeinsam mit Bosch und Tech Mahindra ein Testprojekt für vernetzte Industriewerkzeuge durchgeführt. Außerdem arbeitet Cisco zusammen mit Intel an der sinnvollen Vernetzung der Sensoren im Gebäude und der anschließenden Entwicklung einer Blaupause für Gebäudevernetzung.

(ID:43685039)