Cloud-BI – Das Top-Thema des Jahres Warum Business Intelligence aus der Wolke die bessere Lösung ist

Autor / Redakteur: Joseph Rozenfeld* / Elke Witmer-Goßner

Business-Intelligence-(BI)-Lösungen haben ihren Wert bereits tausendfach unter Beweis gestellt. Warum sie momentan besonders beliebt sind, erklärt sich aus verschiedenen, neuen Entwicklungen.

Firmen zum Thema

Cloud-basierte Analysen haben viele Vorteile für Unternehmen: Sie sind in null Komma nix einsatzbereit und können auch von ungeschulten Anwendern umfassend genutzt werden.
Cloud-basierte Analysen haben viele Vorteile für Unternehmen: Sie sind in null Komma nix einsatzbereit und können auch von ungeschulten Anwendern umfassend genutzt werden.
(Bild: T.L.Furrer, Fotolia)

Dabei spielen besonders die folgenden Trends eine große Rolle: Zum einem das Aufkommen neuer wertvoller und relevanter Datenquellen (Stichwort Big Data), zum anderen eine neue Generation von BI-Visualisierungstools auf Basis von HTML5 und Javascript, und schließlich die Auslagerung zahlreicher traditioneller ERP-Funktionen in die Cloud sowie das Wachstum neuer Enterprise-Funktionen in der Cloud.

Als eine der jüngsten Innovationen, die diese Trends vorantreiben, erweist sich die Cloud-BI für viele Unternehmen als überaus nützlich. Cloud-BI-Software eignet sich für Unternehmen aller Art, weil sie direkt dort auf die Daten zugreift, wo sie überwiegend erzeugt und gespeichert werden, nämlich in der Cloud. Dank HTML5- und Javascript-Unterstützung kann sie auch via Browser genutzt werden. Zudem kann sie in eine Cloud-Applikation eingebettet werden, um so die effektivste Art der BI-Bereitstellung innerhalb einer Applikation zu ermöglichen – Embedded BI. Nicht zuletzt ermöglicht sie den Zugriff auf umfangreiche Analyse- und Reporting-Instrumente, mit denen die Unternehmen ihre Geschäftsprozesse managen können.

Cloud-BI-Software ist benutzerfreundlich, da sie in diverse Anwendungen einbettbar ist, wo sie dann auch von Usern verwendet werden kann, die sich nicht unbedingt mit BI auskennen. Die Cloud-BI spricht somit eine sehr viel größere Zielgruppe an als die herkömmliche Business Intelligence.

Komplexe Analyse für den Anwender-Normalo

Auch in punkto Skalierung ist die Cloud-BI eine Klasse für sich. Die Fähigkeit, schnell aufstocken und mit der Cloud-Entwicklung Schritt halten zu können, ist wichtiger als die Fähigkeit, massive BI-Server-Instanzen ausführen zu können. Dieser neue Level an Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit macht die Cloud-BI extrem interessant für Unternehmen, da nahezu jedem Mitarbeiter der Zugang zu wertvoller Intelligence eröffnet wird – der wichtigste Vorteil einer jeden BI-Lösung. Business-Administratoren können alltägliche Abläufe analysieren und ihren Kollegen in anderen Abteilungen bei der Effizienzsteigerung helfen. Aber auch ganz normale Mitarbeiter können Cloud-BI-Plattformen nutzen, um Standardprozesse zu rationalisieren und einen größeren Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten.

Da ist es fast überflüssig zu erwähnen, dass eine Cloud-basierte BI-Plattform auch Implementierungsprozesse deutlich vereinfachen kann, weil die Installation bzw. Konfiguration eines BI-Servers wegfällt. Ein aktueller Report von Nucleus Research zeigt, dass sich kostengünstige Cloud-BI-Lösungen innerhalb weniger Wochen oder gar Tage implementieren lassen – eine enorme Zeitersparnis gegenüber den Monaten, die bei klassischen BI-Produkten aufzuwenden sind.

Die Analyse sollte ein einfacher, leistungsstarker Bestandteil einer jeden Applikation sein, der von vornherein in die Struktur des Geschäftssystems oder -prozesses eingebunden ist. Aus all diesen Gründen bietet Jaspersoft seine Business Intelligence Lösungen über den Amazon Webservices Marketplace (AWS) an. Sowohl als Standalone, als auch als Embedded-Version profitieren die Kunden von Jaspersoft so durch eine kostengünstige und einfach bedienbare BI-Lösung in der Cloud durch die sie bereits in weniger als zehn Minuten nach der Buchung mit ihren Daten arbeiten können.

Die kommenden Jahre werden uns mit Sicherheit ein noch besseres Verständnis datengestützter Applikationen bringen und dazu beitragen, dass Embeddable BI-Lösungen ihren grandiosen Siegeszug fortsetzen. Die Cloud-BI wird sich als entscheidender Baustein bei der Realisierung dieser Vision erweisen. Wo sehen Sie in diesem Jahr den größten Nutzen von Cloud-BI, Reporting und Analytics?

Joseph Rozenfeld, Jaspersoft.
Joseph Rozenfeld, Jaspersoft.
(Bild: Jaspersoft)
* Der Autor Joseph Rozenfeld ist Vice President Engineering und Chief Technology Officer bei Jaspersoft.

(ID:42627781)