Suchen

Hadoop-Integration Verwaltungssoftware für Data Lakes

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Information Builders, Anbieter von Business-Intelligence- und Integrations-Lösungen, führt den „iWay Hadoop Data Manager“ ein, der den Umgang mit Hadoop deutlich vereinfachen soll. Die Lösung aus dem eigenen Hause basiert auf einem modernen Ansatz einer Hadoop-basierten Datenverwaltung, was laut Hersteller für einen hohen Grad an Leistungsfähigkeit und Flexibilität sorgt.

Firmen zum Thema

Mit dem iWay Hadoop Data Manager sollen UNternehmen ihre die Big-Data-Initiativen verbessern und Kosten sparen können.
Mit dem iWay Hadoop Data Manager sollen UNternehmen ihre die Big-Data-Initiativen verbessern und Kosten sparen können.
(Bild: Information Builders)

Hadoop als Kern in die Big-Data-Strategie zu integrieren, fällt vielen Unternehmen schwer. Grund dafür sind häufig die Kosten und die benötigten Kompetenzen. Darüber hinaus müssen Unternehmen sicherstellen, dass Hadoop existierenden Business-Intelligence- und Data-Warehouse-Strategien nicht zuwiderläuft, sondern diese erweitert oder ersetzt. Auch der Wahl des Ansatzes kommt eine wichtige Rolle zu.

Simpler und schneller

Der iWay Hadoop Data Manager bietet nach Angaben von Information Builders eine vereinfachte, benutzerfreundliche Schnittstelle für die Generierung von Code zur Integration in Hadoop und unterstützt die Anwender bei der Aufnahme, Transformation und Bereinigung von Daten. Durch den Wegfall der Hadoop-Programmierung werden nicht nur Kosten für Spezialisten reduziert, es wird auch auch die Reaktionszeit verkürzt.

Einfachere Datenaufnahme

Moderne Datenintegration erfordert oftmals die schnelle Überführung von Daten aus verschiedenen Quellen in Data Lakes. Der iWay Hadoop Data Manager vereinfacht mithilfe von Sqoop, Flume und dem iWay Service Manager von Information Builders die Aufnahme, den Austausch und die Deduplizierung von Daten; eine Programmierung soll hierfür nicht erforderlich sein.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43923657)