Suchen

Stream Processing Ververica-Plattform in Version 1.4.0 verfügbar

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Ab sofort bietet Ververica (ehemals Data Artisans) seine Stream-Processing-Plattform in Version 1.4.0 an. Zu den Neuerungen zählen Verbesserungen bestehender Komponenten sowie zusätzliche Funktionen.

Firma zum Thema

Ververicas Stream-Processing-Plattform ist ab sofort in Version 1.4.0 erhältlich.
Ververicas Stream-Processing-Plattform ist ab sofort in Version 1.4.0 erhältlich.
(Bild: Screenshot / Ververica)

So unterstützt Ververica 1.4.0 nun den Einsatz in mehreren Namespaces: DeploymentTargets, die auf verschiedene Kubernetes-Namespaces zeigen, lassen sich in jedem Application-Manager-Namespace erstellen. Auf diese Weise ermöglicht Ververica eine flexible mandantenfähige Konfiguration des Application Managers in Verbindung mit der bestehenden Kubernetes-Konfiguration.

Zudem hat Ververica die Benutzeroberfläche des Application Managers erweitert. Sie unterstützt jetzt die Konfiguration des Role-based Access Control (RBAC), was bisher nur per REST-API möglich war. Dies soll die Konfiguration der granularen Zugriffskontrolle für Benutzer mit Hilfe von Role/ClusterRole- und RoleBinding/ClusterRoleBinding-Ressourcen erleichtern. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Flink Queryable State zu nutzen. Benutzer können so ihre zustandsbehafteten Streaming-Anwendungen mit dem abfragbaren Status-Client betrachten.

Support für Apache Flink 1.8

Ververica 1.4.0 unterstützt Apache Flink 1.8.0 von Anfang an. Benutzer können somit ihre Anwendungen einfach auf die neueste Flink-Version aktualisieren und die damit verbundenen neuen Funktionen nutzen. Dazu zählt beispielsweise die finalisierte State Schema Evolution. Sie sorgt für eine kontinuierliche Bereinigung des alten Zustands basierend auf TTL- und SQL-Mustererkennung mit benutzerdefinierten Funktionen und Aggregationen.

Detaillierte Informationen zur Version 1.4.0 von Ververica sind im entsprechenden Changelog zu finden. Ververica empfiehlt die baldige Aktualisierung für bestehende Bereitstellungen. Für den Einsatz von Version 1.4.0 ist Kubernetes 1.9+ Voraussetzung.

(ID:45960511)