Suchen

Financial Analytics Uni Paderborn und Mayato arbeiten weiter zusammen

Autor / Redakteur: Tanja Palesch / Nico Litzel

Das BI-Analysten- und Beraterhaus Mayato und das Center for Risk Management (CeRiMa) der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Paderborn werden ihre seit Juli 2015 bestehende Kooperation fortsetzen.

Firma zum Thema

(Bild: Vogel IT-Medien)

Beide Seiten waren mit den bisherigen Ergebnissen offenbar so zufrieden, dass sie nun einen Vertrag zur weiterführenden Forschungskooperation unterzeichneten. Ursprüngliches Ziel der Zusammenarbeit war es, Forschung und Weiterbildung zu stärken und beide Seiten vom Wissenstransfer profitieren zu lassen.

Wissenschaftliche Basis

Im Rahmen der Zusammenarbeiten entwickelten Mayato und das CeRiMa das Modell einer Musterfirma, in der die Prozesse eines produzierenden Unternehmens abgebildet sind. Außerdem erarbeiteten sie eine durchgängige Planungslösung über alle Unternehmensteile hinweg und entwarfen Simulationsmodelle, um Veränderungen von Markt- und Umweltparametern zu analysieren.

Praxisnahe Lösungen

Schwerpunkt der künftigen gemeinsamen Forschung soll sein, ein Modell zur Working-Capital-Optimierung und zur Sensivitätsanalyse zu entwickeln. Die Kooperationspartner sind überzeugt, durch die Kombination aus neuesten Forschungserkenntnissen und praxisorientierten Fragestellungen praxisnahe Lösungen für Unternehmen finden zu können.

(ID:44065586)