Vertriebsabkommen für Hadoop-Projekte und Cloud-Services

Unbelievable Machine und MapR verstärken Kooperation

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

MapR und The unbelievable Machine Company (*um) kooperieren.
MapR und The unbelievable Machine Company (*um) kooperieren. (Bild: VBM-Archiv)

Hadoop-Spezialist MapR und The unbelievable Machine Company (*um) erweitern ihre bestehende Zusammenarbeit. Der Big-Data- und Data-Science-Experte aus Berlin wird künftig technische Services und Schulungen für die MapR-Distribution anbieten.

„Wir arbeiten bereits seit 2012 mit MapR und nutzen die Technologie im Rahmen des von uns angebotenen *umDMR Cloud Service“, erklärt Revin Mehta, CEO von *um. Dank des erweiterten Abkommens könne man nun Kunden abhängig von Anwendungsfall und Strategie eine exakt zugeschnittene Lösung an die Hand geben.

Dynamisches Erstellen von Hadoop-Clustern

*umDRM (Dynamic MapReduce) für Hadoop in der Cloud ermöglicht das Erstellen von Hadoop-Clustern dynamisch per API oder Befehlszeile. Kunden des Hadoop-as-a-Service können zum auf alle Open-Source-Standardpakete inklusive Hive, Pig und HBase zurückgreifen. Die Abrechnung erfolgt nutzungsabhängig und schont damit die finanziellen Ressourcen der Nutzer.

„Die MapR-Distribution einschließlich Hadoop bietet zahlreiche Vorteile. Hierzu zählt, dass sich aufgrund der Skalierbarkeit enorme Datenmengen verwalten lassen. Ebenso besteht selbst im 24/7-Betrieb ein minimales Ausfallrisiko. Ein weiterer Pluspunkt ist die Echtzeitverarbeitung von Daten in Weltrekordgeschwindigkeit“, zählt Mehta die Vorzüge der MapR-Distribution auf.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42976011 / Infrastruktur)