Daten aus Industrie-4.0-Anwendungen

*um und Ubirch kooperieren

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

*um und Ubirch sind eine Kooperation eingegangen.
*um und Ubirch sind eine Kooperation eingegangen. (Bild: rawpixel.com / pexels.com)

The unbelievable Machine Company (*um) und die Ubirch GmbH schließen eine strategische Partnerschaft. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht die hochsichere Übertragung, Speicherung und Verarbeitung sensibler Industrie-4.0-Daten.

*um wird in die Partnerschaft Know-how rund um Big Data, Cloud Services und Managed Hosting sowie entsprechende Infrastruktur einbringen. Ubirch wird seine Expertise als Spezialist für Blockchain-basierte Technologien zur Absicherung von IoT-Geräten sowie moderne Datensicherheitsmöglichkeiten beisteuern. Im Rahmen der Kooperation wird *um die Grundlagen und Anwendungen schaffen, um Unternehmensdaten in großen Mengen und aus unterschiedlichen Quellen zugänglich und nutzbar zu machen. Ubirch ergänzt diese Services mit einer hochsicheren Lösung zum Streaming und der Übertragung von Daten aus industriellen IoT-Sensoren. Sie versiegelt die Daten unmittelbar nach der Messung und speichert eine fälschungssichere Log-Datei in der Blockchain ab. Im Fokus stehen dabei 5G-Anwendungen und das Industrial Internet of Things (IIoT).

Data Lifecycle abgedeckt

Das gemeinsame Angebot ist für Maschinenbauer konzipiert, die ihre Anlagen mit sicherer IoT-Sensorik versehen wollen. Zudem richtet es sich auch an Fabrikbetreiber und Industriefertiger, die auf vernetzte Produktion setzen. „Mit Ubirch und Unbelievable Machine kommen zwei Top-Anbieter zusammen, die hochwertige Dienstleistungen kombinieren und damit einzigartige Synergien schaffen. Wir decken den gesamten Data Lifecycle ab. Gemeinsam machen wir das Internet of Things zum Internet of Trust“, erklärt *um-Gründer und CEO Ravin Mehta. „Unternehmen profitieren erstmals auf der gesamten Datenstrecke von einem Höchstmaß an Qualität und Sicherheit. Sensible Daten werden hochsicher übertragen, abgelegt und verarbeitet“, ergänzt Ubirch-CEO Stephan Noller.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45615462 / Industrie 4.0)