Veranstaltungshinweis TIBCO Analytics Forum erstmals in digitaler Form

Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Die diesjährige Veranstaltung TIBCO Analytics Forum findet vom 25. bis 26 Mai statt und soll vollständig digital und interaktiv stattfinden. Sie richtet sich vor allem an Business-Analysten, Data Stewards und Data Scientists, die Daten besser verwalten und erforschen, Erkenntnisse entwickeln und Analyse-Pipelines im Echtzeitbetrieb einsetzen möchten.

Firma zum Thema

Das diesjährige TIBCO Analytics Forum findet am 25. und 26. Mai online statt.
Das diesjährige TIBCO Analytics Forum findet am 25. und 26. Mai online statt.
(Bild: TIBCO)

Das TIBCO Analytics Forum soll Experten die Möglichkeit bieten, über Themen wie visuelle Analytik, Datenmanagement, Datenwissenschaft und Streaming-Analytik in der Energie-, Gesundheits-, Fertigungs-, Konsumgüter-, und Transportbranche zu diskutieren.

Zu den namhaften Sprechern der diesjährigen Veranstaltung zählen:

  • Ben Shneiderman, emeritierter Universitätsprofessor mit sechsfacher Ehrendoktorwürde, Department of Computer Science, und Gründungsdirektor des Human-Computer Interaction Laboratory, Universität von Maryland
  • Ahmer Srivastava, Director Memory Product Solutions for Analytics and Software Applications, Western Digital

Weitere Sprecher

Die Unternehmen Birchcliff Energy und Biota Technology werden weitere Sprecher stellen. TIBCO-Führungskräfte wie Executive Vice President Products and Technology Matt Quinn, Chief Marketing Officer Fred Studer und Chief Analytics Officer Michael O'Connell leiten die Diskussionen, um den alltäglichen Einsatz von Daten und Analytik als Werkzeug zur Förderung nachhaltiger Innovationen in Unternehmen zu untersuchen.

Michael O'Connell, Chief Analytics Officer, TIBCO sagt: „Im vergangenen Jahr haben wir gesehen, dass Daten und Analytik noch mehr in den Mittelpunkt von Strategie, Taktik und Betrieb der Unternehmen gerückt sind. Sie sind unverzichtbar, wenn es darum geht, das moderne Kundenerlebnis zu gestalten und globale Wertschöpfungsketten von der Rohstoffförderung über die Produktion bis zur Lieferung zu steuern.“

(ID:47412643)