Suchen

SAP PartnerEdge und Teradata Vantage ThoughtSpot baut Partnerschaften weiter aus

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

ThoughtSpot, Spezialist für Such- und KI-gesteuerte Analysen, hat sein Kooperationsnetzwerk erweitert. Das Unternehmen ist ab sofort Mitglied des SAP-PartnerEdge-Programms und unterstützt Teradata Vantage.

Firma zum Thema

ThoughtSpot kooperiert mit SAP und Teradata.
ThoughtSpot kooperiert mit SAP und Teradata.
(Bild: kiquebg / Pixabay )

Im Rahmen der neuen Zusammenarbeit wurde ThoughtSpot Embrace auf SAP HANA ausgeweitet. Zudem unterstützt die Analytics-Lösung nun auch Teradata Vantage. Anwender können nun suchgesteuerte Analysen direkt in den jeweiligen Systemen durchführen, ohne dazu Daten verschieben zu müssen. Durch die direkte Verbindung von ThoughtSpot Embrace zu SAP HANA und Teradata Vantage sollen Analysten vor allem Zeit und Ressourcen sparen. Zusätzlich werden auch Amazon Redshift, Google BigQuery sowie Microsoft Azure Synapse und Snowflake unterstützt.

Effizientere Abläufe

„Da Unternehmen zunehmend nach neuen Wegen suchen, ihre Daten zu erschließen, um sich in der aktuellen Krise und darüber hinaus zurechtzufinden, wird unsere SAP-Partnerschaft die Möglichkeiten für Geschäftsanwender verbessern, Einblicke zu erhalten, die helfen, die Abläufe zu rationalisieren und bessere Entscheidungen zu treffen“, meint Seann Gardiner, Senior Vice President of Business Development und General Manager von ThoughtSpot Embrace.

„Durch die Partnerschaft mit Teradata sind wir in der Lage, den Status quo grundlegend zu ändern und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sowohl den Umfang als auch die Leistungsfähigkeit von Teradata mit der Einfachheit und Geschwindigkeit von ThoughtSpot zu nutzen“, kommentiert Gardiner die neue Partnerschaft mit Teradata.

(ID:46832832)