Suchen

Optimierte Zusammenarbeit Teradata Vantage erhält mehr Data-Science-Funktionen

| Redakteur: Martin Hensel

Teradata hat seine Cloud-basierte Analytics-Plattform Vantage ausgebaut. Das Update bringt neue Funktionen und Tools sowie Unterstützung von zahlreichen Programmiersprachen

Firma zum Thema

Teradata hat seine Vantage-Plattform ausgebaut.
Teradata hat seine Vantage-Plattform ausgebaut.
(Bild: Teradata)

Mit den kostenlosen Neuerungen will Teradata vor allem die Zusammenarbeit von Data Scientists, Business-Analysten, Data Engineers, Sachbearbeitern und Abteilungsleitern verbessern. Die wichtigsten Neuheiten umfassen unter anderem eine erweiterte native Unterstützung von R und Python. Dies umfasst die Möglichkeit, mehr Vantage-native analytische Funktionen aufzurufen und eine breite Palette von Open-Source-Analysealgorithmen und -paketen zu verwenden. Zudem lässt sich SQL automatisch aus R- und Python-Code generieren. Teradata hat zusätzlich Support für JupyterHub für Python, R und SQL ergänzt.

Mit Strategie zum Erfolg

Die neuen Funktionen unterstützen Teradatas „Analytics 1-2-3“-Strategie. Sie besagt, dass Organisationen ihre Initiativen im Bereich des maschinellen Lernens (ML) und der Künstlichen Intelligenz (KI) nur dann erfolgreich skalieren können, wenn sie sich an schnellen Experimenten und einer agilen Modellbildung beteiligen. Dazu sind aber kuratierte Funktionen mit hohem Vorhersagewert nötig. Dies gewährleistet Umsetzungen auch in größerem Maßstab und eine schnellere Bereitstellung der Modelle.

„Da Unternehmen zunehmend auf virtuelle Vernetzung angewiesen sind, um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, hat sich eine gute Zusammenarbeit als Schlüsselfaktor für den Erfolg in vielen Bereichen, insbesondere Analytics, herauskristallisiert“, meint Sri Raghavan, Director of Data Science and Advanced Analytics Product Marketing von Teradata. „Mit größerer Funktionalität und erweiterter Unterstützung für Data Science, die den Anwendern von Analyse-Tools helfen, besser zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, trägt Vantage dazu bei, Reibungsverluste in datenwissenschaftlichen Arbeitsprozessen zu vermeiden“, ergänzt er.

Verfügbarkeit

Der erweiterte Support für Data Science auf Vantage ist für Teradata-Kunden kostenlos und ab sofort verfügbar. Einzige Ausnahme ist die angekündigte Analytics-Bibliothek, die im vierten Quartal folgen soll.

(ID:46855094)