Suchen

Operative Analysen mit ERP-Daten fast in Echtzeit Teradata aktualisiert Analytics for SAP Solutions

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Teradata beschleunigt seine Analytics for SAP Solutions, die Daten aus SAP-Anwendungen in ein Integrated Data Warehouse (IDW) einspeisen. Das Update ist ab sofort verfügbar und zur Teradata Database ab Version 13.10 kompatibel.

Firma zum Thema

Teradata hat seine Analytics for SAP Solutions aktualisiert.
Teradata hat seine Analytics for SAP Solutions aktualisiert.
(Bild: Teradata)

Mit der Aktualisierung kann die Software nun Daten aus ERP-Anwendungen nahezu in Echtzeit zu Analyse- und Reporting-Zwecken bereitstellen. Datenänderungen in SAP-ERP-Systemen werden automatisch erfasst und in ein IDW von Teradata überführt. Dort lassen sich die Informationen in Kombination mit Daten aus weiteren Quellen auswerten. Auf diese Weise kann eine größere Zahl an Anwendern die ERP-Daten mit In-Memory-Geschwindigkeit für Reporting, Ad-hoc- und andere Analysen nutzen.

Umfangreiche Funktionen

Über das IDW stellt die Lösung mehr als 150 Dashboards und standardisierte Reports für Kategorien wie Finanzbuchhaltung, Ausgabenmanagement oder Fertigungsprozesse bereit. Zudem können Anwender auf mehr als 1.000 analytische Funktionen von SAS Institute, Fuzzy Logix und R zugreifen. „Mit Teradate Analytics for SAP Solutions können Unternehmen ihre datengestützte Entscheidungsfindung innerhalb weniger Wochen flexibler gestalten“, nennt Hermann Wimmer, Co-President von Teradata, einen der Vorzüge des Systems. In einem Video zeigt der Hersteller, wie die Lösung funktioniert.

(ID:43341536)