KI-gestützte Analysen Tableau 2021.1 führt Business Science ein

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Die Analyseplattform Tableau bietet ab sofort mit Business Science eine neue Klasse an KI-gestützten Analysen. Sie sollen den Zugang zu Data Science vereinfachen und insgesamt für bessere Zugänglichkeit sorgen.

Firmen zum Thema

Tableau Business Science sorgt mit KI-Unterstützung für einfacheren Zugang zu Analysen.
Tableau Business Science sorgt mit KI-Unterstützung für einfacheren Zugang zu Analysen.
(Bild: Tableau)

Business Science bietet dazu eine vereinfachte Modellerstellung, Vorhersagen, Was-wäre-wenn-Szenarien, Prognosen und andere Analysemethoden, die sich per Klick und ohne Programmierkenntnisse einsetzen lassen. Möglich macht es die Integration von Salesforce Einstein Discovery: Durch die Echtzeit-Integration der entsprechenden Vorhersagen und Empfehlungen können Nutzer nicht nur Ereignisursachen nachvollziehen, sondern auch Auswirkungen auf ihr Geschäft analysieren und proaktiv Maßnahmen ergreifen.

„Um wirklich datengetriebene Organisationen aufzubauen, müssen wir die Macht, die Daten haben, so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen. Die Demokratisierung von Data Science kann mehr Menschen dabei helfen, schneller bessere Entscheidungen zu treffen“, erklärt Francois Ajenstat, Chief Product Officer von Tableau. Das in Tableau integrierte Einstein Discovery erweitert das bereits vorhandene Portfolio der Unternehmens-Dashboards um Vorhersagefunktionen. „In Kombination mit automatisch generierten Modellen für maschinelles Lernen können Unternehmen damit Muster, Trends und Korrelationen in ihren historischen Daten untersuchen, ohne auch nur eine einzige Zeile an Programmier-Code schreiben zu müssen“, so Siddharth Dayama, Senior Manager of Data Analytics von Verizon.

Weitere Neuheiten

Tableau 2021.1 bietet eine Reihe weiterer Neuerungen. Dazu zählt eine verbesserte Microsoft-Azure-Konnektivität, die unter anderem Azure Active Directory, Azure Synapse und Azure Databricks umfasst. Zudem wurde eine Erweiterungsgalerie eingeführt, über die Benutzer unkompliziert nach Konnektoren und Dashboard-Erweiterungen suchen und diese installieren können. Tableau hat außerdem die Benachrichtigungsfunktion neu gestaltet, die LOD-Ausdrücke („Level of Detail“) beschleunigt und vereinfacht sowie einen Salesforce Customer 360 Audiences Connecter ergänzt.

(ID:47316435)