Suchen

Update für Analytics-Plattform Tableau 2019.2 führt neue Mapping-Funktionen ein

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Ab sofort ist die Analytics-Plattform Tableau in Version 2019.2 verfügbar. Sie führt unter anderem optimierte Karten für standortbasierte Daten und neue Dokumenterstellungsfunktionen ein.

Firma zum Thema

Die Analytics-Plattform von Tableau steht nun in Version 2019.2 zur Verfügung.
Die Analytics-Plattform von Tableau steht nun in Version 2019.2 zur Verfügung.
(Bild: Tableau)

Zu den neuen Funktionen zählt, dass Mapbox nun Kartenhintergründe unterstützt. Sie umfassen hochauflösende Vektordaten, die noch reibungsloser als bisher funktionieren sollen. Benutzer können zudem Standortdaten in höherem Detailgrad sehen und Analysen mit kontextreicheren Hintergrundebenen durchführen. Zudem bietet Tableau 2019.2 neue Parameteraktionen, die zusätzliche visuelle Interaktionen mit Daten ermöglichen.

Weitere Neuerungen wurden von der Tableau-Community angeregt und umfassen beispielsweise anpassbare Quickinfos bei der Webdokumenterstellung, eine personalisierte Tableau-Server-Startseite, verbesserte Tools zur Dashboard-Erstellung sowie Updates für die NLP-Funktion Ask Data.

Weitere Neuheiten

In Tableau 2019.2 können Anwender die Parameter für Analysefunktionen, wie etwa Berechnungen, Filter und Referenzlinien, per Auswahl von Datenpunkten in einer Visualisierung ändern. Dies soll für intuitive Aktionen sorgen und selbst komplexe interaktive Analysen einfacher gestalten. So wird zum Beispiel das Festlegen von Werten in Textfeldern überflüssig, da die Nutzer stattdessen den entsprechenden Parameter einfach über einen Datenpunkt in der Visualisierung festlegen. Anwender werden auf diese Weise nicht mehr aus dem Analysefluss gerissen, während gleichzeitig die Dashboards noch mehr Interaktionsmöglichkeiten bieten.

„Mit jeder Version streben wir eine Vereinfachung und Verbesserung der Analytics-Erfahrung an, damit noch mehr Benutzer ganz leicht Fragen zu ihren Daten stellen können“, erklärt Francois Ajenstat, Chief Product Officer von Tableau.

Eine vollständige Übersicht aller Neuerungen in Version 2019.2 und eine kostenlose Testversion sind auf der Tableau-Website zu finden.

(ID:45951040)