Suchen

Webinar Aufzeichnung

Industrial Security im Zeitalter der Cyber Exposure

So können Sie ihre IT Angriffsfläche erkennen und verringern

Im Expertenvideo zeigt Ihnen Security-Spezialist Jens Freitag, wie Sie Automatisierungsumgebungen und Industrieanlagen sowie kritische Infrastrukturen (KRITIS) sichern können.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Tenable Network Security GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Die Digitalisierung im Arbeitsleben schreitet unaufhaltsam voran. Auch in Industrieunternehmen gibt es eine Vielzahl an neuen, smarten Geräten im Unternehmensnetz sowie Web‑ und Cloud‑Applikationen. Hinzu kommt die zunehmende Vernetzung von Industrie‑ und Steueranlagen, um Prozesse zu optimieren. 

Doch damit stellt sich die Frage, wie Unternehmen diese Automatisierungsumgebungen und Industrieanlagen sowie kritische Infrastrukturen (KRITIS) sichern können. Denn während sich Assets stetig weiterentwickeln, verändern sich traditionelle Tools, wie Anti-Malware Programme, kaum. Sie decken nach wie vor nur Server, Desktops und Gateways ab. Um die gesamte Angriffsfläche zu erkennen, ist ein neuer, umfassender Ansatz nötig. 

Erfahren Sie Expertenvideo von Security-Spezialist Jens Freitag, wie Sie:
  • Cyber Risiken im gesamten Unternehmensnetz, inklusive Cloud, IoT und OT, aufdecken können
  • Schwachstellen priorisieren und beheben
  • mit Hilfe des neuen Cyber Exposure-Ansatzes Ihre IT-Angriffsfläche erkennen und verringern

 

Anbieter des Webinars

Tenable Network Security GmbH

Prielmayerstraße 3
80335 München
Deutschland

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Tenable Network Security GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.