Französische Bahn nutzt SAS-Software

SNCF plant besseren Service für Reisende durch SAS-Analytics

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

SNCF setzt auf SAS-Software zur Datenanalyse.
SNCF setzt auf SAS-Software zur Datenanalyse. (Bild: SAS)

Das SNCF-Tochterunternehmen (Société Nationale des Chemins de fer Français) Gares & Connexions will durch den Einsatz von SAS-Analytics-Software die Zufriedenheit ihrer Kunden verbessern.

Im Rahmen des „Project Magnolia“ will Gares & Connexions die Bewegung von rund zwei Milliarden Passagieren jährlich nachvollziehen, um die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Das Unternehmen setzt dafür Analytics-Lösungen von SAS ein.

Mit SAS Visual Analytics, SAS Visual Statistics und SAS Office Analytics sollen Bewegungsdaten der Fahrgäste ausgewertet werden. Diese entstehen, wenn Passagiere Bahnhöfe durchqueren und auf andere Transportmittel wie Bus, Taxi oder das Fahrrad umsteigen. Hauptaufgabe von Gares & Connexions ist es, die Bewegungsströme in den Bahnhöfen zu optimieren und die Sicherheit der Passagiere zu erhöhen. Da Bahnhöfe einen Zugang zu Transportmitteln darstellen, andererseits aber auch als Wartebereich fungieren, sieht SNCF dort neue Service- und Umsatzmöglichkeiten.

Schnelle Umsetzung

Durch Unterstützung des SAS-Teams und der einfachen Nutzbarkeit der Software konnte die Implementierung in kurzer Zeit realisiert werden. Gerorges Colin, Big-Data-Experte bei DSI Voyageurs, dem für das SNCF-Projekt verantwortlichen Unternehmen, sagte: „SAS Analytics ist für dieses Projekt gut geeignet. Die einfache Handhabung der SAS-Lösungen, insbesondere die Möglichkeit, interaktive Reports zu erstellen und diese schnell und unkompliziert über Web und mobile Endgeräte zu teilen, sind sehr wertvoll. SAS bietet uns eine integrierte Suite an Tools, Datenmanagement, leistungsstarke Analyse und gemeinsame Datennutzung. Dazu kommen wichtige Funktionalitäten für die Auswertung von Geo-Daten und Mapping“. Bereits nach drei Monaten konnte SNCF erste positive Resultate verzeichnen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43295082 / Analytics)