Suchen

Geolokalisierungsdienst vorgestellt Sigfox kündigt Atlas WiFi an

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Im Rahmen seines Events Sigfox Connect hat der IoT-Spezialist Sigfox mit Atlas WiFi einen neuen Geolokalisierungsdienst vorgestellt. Der Service soll lückenloses Outdoor- und Indoor-Tracking von Assets ermöglichen.

Firmen zum Thema

Sigfox Atlas WiFi ermöglicht die Outdoor- und Indoor-Lokalisierung von Assets.
Sigfox Atlas WiFi ermöglicht die Outdoor- und Indoor-Lokalisierung von Assets.
(Bild: Sigfox)

Atlas WiFi wurde für den IoT-Massenmarkt konzipiert und soll präzises Tracking bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch und niedrigen Kosten bieten. Sigfox hat den Dienst speziell zur Unterstützung globaler Supply Chains und Logistikanwendungen entwickelt. „Die Kombination des globalen Sigfox-Netzwerks mit der globalen WiFi-Infrastruktur, wie sie in der HERE Location Suite registriert ist, macht Atlas WiFi zu einem sehr effizienten IoT-Konnektivitätsdienst für Tracking-Anwendungen, mit denen man Vermögenswerte, Container und Verpackungen lokalisieren kann. Und das über die gesamte Logistikkette hinweg – von Lieferantenlagern und Produktionsstätten bis hin zu Endkundenstandorten auf der ganzen Welt“, erklärt Sigfox-CMO Laetitia Jay.

Nützliche Daten gewinnen

Neben der Lokalisierung von Assets ermöglicht Atlas WiFi auch das Sammeln nützlicher Informationen. Mit diesen lassen sich beispielsweise Abläufe optimieren, bessere Transportbedingungen gewährleisten oder die Zuverlässigkeit von Services erhöhen. Als bereits im Praxiseinsatz befindliche Anwendungsfälle nennt Sigfox unter anderem Luftfrachttransport, Gepäckmanagement, Fahrzeugortung sowie industrielles Asset Management. Sigfox erwartet außerdem, dass der Atlas-WiFi-Dienst erweiterte Tracking-and-Tracing-Lösungen für Versand- und Verpackungsunternehmen ermöglicht. Die dazu nötige Outdoor- und Indoor-WiFi-Infrastruktur ist global vorhanden und weist besonders in Stadtgebieten eine hohe Dichte auf. Eine Ortung erfolgt in Sekundenbruchteilen und benötigt deutlich weniger Energie als ein GPS-Fix.

(ID:45583360)