Einführung von Analytics-Projekten

SAS hilft Unternehmen bei der „letzten Meile“

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

SAS hilft Unternehmenskunden verstärkt auf den letzten Schritten von Analytics-Implementierungen.
SAS hilft Unternehmenskunden verstärkt auf den letzten Schritten von Analytics-Implementierungen. (Bild: SAS)

Der Analytics- und KI-Spezialist SAS will künftig Unternehmen auf der „letzten Meile“ bei der Einführung von Analytics-Projekten unterstützen. Ein neues Angebot bündelt die dafür notwendigen Lösungen, Services und Trainings.

Ziel des Angebots ist es, die größten Hürden rund um die Operationalisierung analytischer Modelle zu beseitigen. Sie kosten Unternehmen in dieser Phase der Umsetzung oftmals viel Zeit und Geld. SAS setzt bei der Unterstützung auf seinen kollaborativen ModelOps-Ansatz: Hierbei wird der SAS Model Manager mit Software und Services gebündelt. Die Kombination soll Management, Operationalisierung, Monitoring, Training und Governance analytischer Modelle vereinfachen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Modelle von SAS oder aus offenen Quellen stammen.

Auf die jeweilige Situation zugeschnittene Consulting-Services helfen ebenfalls bei der Umsetzung. Zusätzlich steht mit dem „ModelOps Health Check Assessment“ ein Service bereit, der Unternehmen unabhängig von ihrer eingesetzten Software bei der Selbsteinschätzung und optimalen Implementierung unterstützt. Im Zusammenspiel sollen diese Maßnahmen dafür sorgen, dass analytische Modelle den Sprung vom Data Science Lab in die produktive IT schaffen. Dies schließt auch regelmäßige Updates, Anpassung und Skalierung mit ein. Zudem erhalten Kunden Einblicke in die Performance ihrer wichtigsten Modelle.

Handbuch angekündigt

SAS kündigte zum Jahresende zudem ein ModelOps Handbook an. Es soll Unternehmen Best Practices an die Hand geben, um ihren Analytics Lifecycle technologieunabhängig auf den Weg zu bringen. Das Handbuch widmet sich besonders der Zusammenarbeit und Prozessen, die den Übergang von der Entwicklung hin zur Implementierung einfacher gestalten.

Detaillierte Informationen zu den Services von SAS und dem Model Manager sind auf der Website des Anbieters zu finden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46189951 / Analytics)