Suchen

Erweiterte Big-Data-Funktionen SAS aktualisiert Data Management Softwaresuite

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Mit einem Update bringt Softwarehersteller SAS seine Data-Management-Softwaresuite auf den neuesten Stand. Erweitert wurden etwa die SAS-Lösungen Data Loader for Hadoop, Event Stream Processing, Data Management, Data Quality und der Enterprise Decision Manager.

Firmen zum Thema

Datenmanagement bringt Vorteile, aber auch Herausforderungen.
Datenmanagement bringt Vorteile, aber auch Herausforderungen.
(Bild: SAS)

Die aktuelle Version der Data Management Suite bietet stark erweiterte Funktionen für eine effizientere Arbeitsweise in einer Big-Data-Umgebung. Produkte wie Event Stream Processing oder der Data Federation Server ermöglichen die schnelle Anbindung und Analyse von Datenquellen. Für die schnellstmögliche Verarbeitung sorgen erweiterte Technologien wie In-Memory und In-Database für Hadoop, SAP HANA, Oracle und Teradata. Auch polystrukturierte Daten lassen sich einbinden und analysieren.

Erfolg in der Praxis

Im praktischen Einsatz werden die SAS-Lösungen erfolgreich genutzt: „Mitarbeiter haben jetzt effizienten Zugriff auf die relevanten Informationen, Workflows laufen schneller ab, und wichtige Geschäftsabläufe konnten modernisiert werden“, erklärt John Taylor vom Texas Parks and Wildlife Department. „SAS gibt uns zudem die Möglichkeit, Daten anzureichern, zu bereinigen und zusammenzufassen. Unsere IT-Abteilung ist somit produktiver, da sich der Zeitaufwand für das Zusammentragen und die Bereitstellung der Daten verringert“, ergänzt er.

(ID:43700787)