Flexibilität und Skalierbarkeit in der SAP-HANA-Landschaft

Hyperkonvergente Infrastrukturen für SAP-Umgebungen

LIVE | 23.05.2019 | 10:00 Uhr

Weitere Online-Seminare
Zur Übersicht

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten erneut.

Flexibilität und Skalierbarkeit in der SAP-HANA-Landschaft

Hyperkonvergente Infrastrukturen für SAP-Umgebungen

Hyperkonvergente Infrastrukturen(HCI) ermöglichen es Unternehmen, die cloudähnliche Wirtschaftlichkeit einer softwaredefined Rechenzentrumsarchitektur zu nutzen, damit die betriebliche Effizienz verbessert und Kosten von SAP-Umgebungen gesenkt werden

Hyperkonvergente Infrastrukturen erschließen die Vorteile der Entkopplung von Rechen-, Speicher- und Netzwerkfunktionen von der zugrundeliegenden Hardware durch Virtualisierung, um ein dynamisches, softwaredefiniertes Rechenzentrum aufzubauen - bereit für organisches Wachstum.
Im Webinar am 23. Mai zeigen die beiden Referenten Grana Nawabi (Fujitsu) und Erik Rieger (VMware) wie Sie mit PRIMEFLEX für VMware vSAN von FUJITSU die Bereitstellung einer VMware-basierten, hyperkonvergenten IT-Infrastruktur vereinfachen.

Auf diese Weise können Unternehmen eine Infrastrukturlösung für alle Arten von Anwendungen betreiben, einschließlich SAP, und insbesondere virtualisierter SAP-HANA-Landschaften, die den Anforderungen des digitalen Zeitalters entsprechen - während der hyperkonvergente Ansatz eine Brücke zur hybriden Cloud-Integration schlägt.

Die beiden Referenten werden im Live-Webinar folgende Fragestellungen beantworten:

  • Was ist Hyperkonvergenz?
  • Virtual SAN versus SAN
  • HANA in hyperkonvergenten Umgebung – Was sollte berücksichtigt werden?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 26.04.19 | Fujitsu Technology Solutions GmbH

Veranstalter des Webinars

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
Deutschland

Datum:
23.05.2019 10:00