Suchen

KI für das Industrial Internet of Things Predictive Maintenance mit Künstlicher Intelligenz

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Das Unternehmen Endian hat seine IIoT-Lösung Endian Connect Platform mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet. Dadurch sollen schnellere und genauere Prognosen in der vorausschauenden Wartung (Predictive Maintenance) erreicht werden.

Firmen zum Thema

Endian integriert Künstliche Intelligenz in seine IIoT-Lösung.
Endian integriert Künstliche Intelligenz in seine IIoT-Lösung.
(Bild: Endian SRL )

Über einen Knowledge Graph werden Informationen aus unterschiedlichen Datenbanken zusammengeführt, um möglichst exakte Prognosen über zukünftige Maschinenzustände zu berechnen.

Kooperation mit Ontopic

Technologiepartner ist Ontopic. Das Unternehmen hat eine Technik entwickelt hat, mit der sich Daten aus heterogenen Datenbanken zu einem konsistenten und leicht zugänglichen unternehmensweiten Knowledge Graph integrieren lassen. Peter Hopfgartner, Geschäftsführer von Ontopic, sagt: „Wir haben uns für eine Kooperation mit Endian entschieden, weil Endian Lösungen entwickelt, mit denen sich sehr präzise Daten aus den unterschiedlichsten Maschinen auslesen lassen.“

Lösung aus einer Hand

Endian kann durch die Integration der KI-Lösung die gesamte Bandbreite der Digitalisierung im Industriesektor bedienen. Maschinen stellen über die Endian Security-Gateways eine Verbindung ins Internet her und sollen so gleichzeitig vor Bedrohungen geschützt werden. Außerdem sollen die Gateways auch für die Netzwerksegmentierung geeignet sein, das ebenfalls zu einer höheren Sicherheit im IIoT beiträgt.

Die Gateways verfügen über einen Datenkollektor, der die Maschinendaten an die IoT-Plattform Endian Connect Platform überträgt. Auf der Plattform kümmert sich eine Managementlösung um die Vergabe von Rechten und Berechtigungen. Die Daten, die von unterschiedlichen Standorten und Maschinen auf der Endian Connect Platform zusammenlaufen, sollen sich anschließend mithilfe künstlicher Intelligenz noch schneller analysieren und auswerten lassen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46519912)